Deutsche Reiter sind mit den Youngstern in Oliva erfolgreich

Am Mittwoch stand in Oliva im Rahmen der Mediterranean Equestrian Tour das Finale der Youngster auf dem Programm. In der Kategorie der 6-Jährigen konnte sich Armin Himmelreich mit der Westfalen-Stute Cascada Platz zwei sichern. Die Casino Berlin-Tochter musste sich lediglich der Cristallo I-Tochter Ciara geschlagen geben, die unter ihrer Reiterin Diana Marsa-Lafarge für einen spanischen Heimsieg sorgte.

In der Altersklasse der 7-Jährigen siegte Marc Bettinger im Sattel seines Van Gogh-Sohns Giro de la Luna vor Philip Mcguane (Irland) auf Gentleman Time. Platz drei ging an Björn Nagel, der mit Nicolina eine Numero Uno-Tochter an den Start gebracht hatte.

Ergebnisse