Springen

Deutsche dominieren Amadeus CSI2* Championat von Salzburg

In der internationalen Springprüfung mit Stechen Freitagmittag (13.30 Uhr) belegen deutsche Reiter mit ihren Pferden die Plätze eins bis sechs…. Artikel lesen

Larissa Lienig
08.12.2017 1 min lesen

In der internationalen Springprüfung mit Stechen Freitagmittag (13.30 Uhr) belegen deutsche Reiter mit ihren Pferden die Plätze eins bis sechs. Allen voran Thomas Klein auf dem zehnjährigen Oldenburg-Wallach Silberpfeil M, der mit einer Jump-off-Zeit von 36,19 Sekunden den Ton angab.

18 Kombinationen qualifizierten sich für das Stechen, aus dem nur fünf deutsche Reiter mit einer zweiten fehlerfreien Runde heraus gingen. Gerrit Nieberg belegt den zweiten Platz mit Hannoveraner Hengst Fine Emmily (37,20Sek) und Denis Nielsen steht mit Holsteiner Wallach Carlo S auf dem dritten Platz mit 39,24 Sekunden.

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie hier.