Springen

Deußers Cornet d’Amour geht in Rente

Ein großer Name geht in den Ruhestand: Cornet d’Amour verabschiedet sich aus der Springsport-Szene. Der westfälische Schimmel verhalf Springreiter Daniel… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
28.08.2019 1 min lesen
Deusser, Daniel, Cornet D´Amour Normandie – WEG 2014 Springen – Finale IV © www.sportfotos-lafrentz.de/ Stefan Lafrentz

Ein großer Name geht in den Ruhestand: Cornet d’Amour verabschiedet sich aus der Springsport-Szene. Der westfälische Schimmel verhalf Springreiter Daniel Deußer zum internationalen Durchbruch. Nun wird der 16 Jahre Wallach seinen wohlverdienten Ruhestand auf der Weide genießen.

Auf der Facebook-Seite der Stephex Stables äußert sich Pferdebesitzer Stephan Conter, Arbeitgeber von Daniel Deußer: „Mit großem Respekt und Dankbarkeit geben wir das Ende der sportlichen Laufbahn der Legende Cornet d’Amour bekannt. Mit Stolz kann ich sagen, dass Cornet d’Amour mir dabei geholfen hat, einige meiner größten Ziele zu erreichen und das auf dem höchsten Niveau des Pferdesports. Er ist das erste Pferd, von dem ich sicher sagen kann, dass er auch als Rentner in der Stephex Familie bleibt. Danke, Cornet d’Amour!“

Mehr auf st-georg.de

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Quelle: st-georg.de 

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson