Der Sieg im Großen Preis von Vreden geht an Hendrik Zurich

Die Entscheidung im Großen Preis von Vreden fiel im Stechen mit elf Teilnehmern zu Gunsten von Hendrik Zurich aus. Der Springreiter, der für den LZRFV Gronau startet, hatte für diese Prüfung die 10-jährige Argentinus-Tochter Aurelia gesattelt. Platz zwei ging an Alexander Potthoff, Platz drei belegte Kaya Lüthi.

Ergebnisse