Daniel Deußer Dritter in Villach

Beim Hauptspringen des Tages in Villach, Österreich, konnte sich Daniel Deußer mit Cornet Platz drei hinter den beiden Belgiern Christophe Vanderhasselt und Constant van Paesschen sichern. Im Stechen mit fünf Paaren lieferte Deußer eine der drei Nullrunden, hatte jedoch nur die drittschnellste Zeit. Mit dem schnellsten Vierfehler-Ritt im Umlauf belegte Janne Friederike Meyer-Zimmermann mit Buettner’s Minimax Platz sechs.

Hier geht es zu den Ergebnissen

 

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here