CSI5* Cascais: Deusser Zweiter im GCL-Springen

von Larissa Lienig
16. Juni 2018
16.06.2018
ca. 1 Minuten

Daniel Deusser reitet auf seinem zehnjährigen Zangersheide Hengst Tobago Z auf den zweiten Platz in der zweiten Runde der Longines Global Champions League. Schneller als der Deutsche war nur Kolumbianer Carlos Enrique Lopez Lizarazo auf der Selle Français Stute Ulhane de Conde. Die Portugisin Luciana Diniz ist in ihrer Heimat Portugal Dritte geworden, im Sattel des 17-jährigem Oldenburger Hengstes Lennox.

Marcus Ehning steuerte Funky Fred auf den sechsten Platz.

Im Team-Ranking schneidet Daniel Deusser mit seinen Shanghai Swans auf dem zehnten Platz ab. Teamkollege Pius Schwizer hatte sich mit Chidame Z auf dem fünften Platz vor Ehning platziert. Letzterer holte zusammen mit Alberto Zorzi dem Vierten Platz für die Valkenswaard United-Reiter.

Für das Gesamtergebnis der Global Champions League, nach der Etappe in Cascais, bedeutend das, dass die London Knights ihre Führung mit 174 Punkten halten. Dahinter liegen die Verfolger Valkenswaard United mit 167 Punkten. Den Dritten Platz haben die Shanghao Swans inne mit 127 Punkten.

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
18. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
17. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
17. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
16. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 1 Minuten