Springen

CSI3* Oliva: Maurice Tebbel auf dem zweiten Platz

Beim Freitags-Hauptspringen der MET konnten die deutschen Starter gute Platzierungen erzielen. 63 Reiter gingen in die Prüfung über 1.45m, sieben… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
31. 03 1 min lesen
Symbolbild Springen. (Foto: Stefan Lafrentz)

Beim Freitags-Hauptspringen der MET konnten die deutschen Starter gute Platzierungen erzielen. 63 Reiter gingen in die Prüfung über 1.45m, sieben von ihnen erreichten das Stechen. Nur zwei Reiter schafften dann auch im Stechen eine Nullrunde: Der Sieger Jonas Vervoort auf Cibalia und der Zweitplatzierte Maurice Tebbel mit Chacco’s Son. Dritte wurde Janne Friederike Meyer-Zimmermann mit Bali, die zwar schneller als Tebbel war, jedoch einen Abwurf hinnehmen musste. Vier weitere deutsche Starter konnten sich ebenfalls in der Top Ten platzieren: Katrin Eckermann (5.), Timo Beck (6.), Laura Klaphake (8.) und Nicola Pohl (10.)

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Business