Springen

Der Abend in Groningen (NED) startete mit einem CSI2* 1,40m Classic Springen. Hier sicherte sich der Holländer Gerco Schröder den… Artikel lesen

Larissa Lienig
06. 01 1 min lesen
Gero Schröder und Debalia. (Foto: Stefan Lafrentz)

Der Abend in Groningen (NED) startete mit einem CSI2* 1,40m Classic Springen. Hier sicherte sich der Holländer Gerco Schröder den Sieg auf Stute Glock’s Debalia (v. Numero Uno) mit einer 35,75-Sekunden-Runde. Er schaffte es vor dem deutschen Konkurrenten Hendrik Sosath und seiner Cadorna (v. Catoki) zu bleiben, die 35,96 Sekunden brauchten. Dritter wurde ein weiter Niederländer, Kevin Jochems mit Captain Cooper (v. Namelus R) kamen bei 36.45 Sekunden ins Ziel

Die Ergebnisse gibt es hier

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky