Springen

Cristallo wechselt von Epaillard zu Rozier

Der Franzose Julien Epaillard muss sein Pferd Cristallo A LM v. Casall Ask/Corofino I an seinen Landsmann Philippe Rozier abgeben…. Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
23.12.2017 1 min lesen
Julien Epaillard und Cristallo A LM beim Signal Iduna Cup 2017. (Foto: Stefan Lafrentz)

Der Franzose Julien Epaillard muss sein Pferd Cristallo A LM v. Casall Ask/Corofino I an seinen Landsmann Philippe Rozier abgeben. Der 13-jährige Holsteiner Wallach feierte mit seinem Reiter Epaillard viele Erfolgte, zuletzt beim Longines Masters in Paris. Die beiden siegten in diesem Jahr außerdem in Maastricht, Oliva, St. Lo und Dortmund.

 

Quelle: Global Equestrian News