Christian Kukuk statt Philipp Weishaupt

von Laura Starck
30. Mai 2018
30.05.2018
ca. 1 Minuten

 

Die offizielle Nationenpreisserie des Weltreiterverbandes FEI macht an diesem Wochenende Station in der Schweiz. Das CSIO5* St. Gallen feiert 2018 bereits seinen 91. Geburtstag. Im vergangenen Jahr belegte das deutsche Team Platz drei. Diesmal setzt Bundestrainer Otto Becker auf Hans-Dieter Dreher, Marcus Ehning, Janne Friederike Meyer-Zimmermann und David Will. Anders als zuerst auf der Reiterliste des CSIO St Gallen gemeldet, wo zunächst Philipp Weishaupt aufgeführt war, gehört Christian Kukuk zur deutschen Equipe.

Quelle: FN Press

Weitere Artikel

Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten