Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Dressur, Springen, Vielseitigkeit

CHI Donaueschingen – Pferdesport und Championatsflair auf drei Plätzen

Donaueschingen, 16. August 2019 – Michael “Michi” Jung ausnahmsweise Zweiter – Deutscher Meister gewinnt zum Auftakt – Thomas Wagners “dunkle Perle” in guter… Artikel lesen

Marike Weber
17.08.2019 5 min lesen
SCHMID Julia (GER), Chatsworth Chestnut Donaueschingen – CHI mit Europameisterschaft Gespannfahren 2019 Zwei Phasen-Springprüfung mit Geländehindernissen Kl. M* präsentiert von der fischerwerke GmbH & Co. KG 15. August 2019 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Donaueschingen, 16. August 2019 – Michael “Michi” Jung ausnahmsweise Zweiter – Deutscher Meister gewinnt zum Auftakt – Thomas Wagners “dunkle Perle” in guter Form: Das sind in Kurzform die Nachrichten vom “Opening” des CHI Donaueschingen. Vier Disziplinen Pferdesport gastieren beim internationalen Turnier, die Vielseitigkeitsreiter konnten bereits am Donnerstagabend mit zwei Geländeperdeprüfungen glänzen. Derweil läuft auf dem Fahrplatz die erste Teilprüfung Dressur der Vierspänner-Europameisterschaften.
 
“Buschpferde” im Stadion
Wenn der Name Michael Jung in einer Geländeprüfung auftaucht, sorgt das stets für hohe Erwartungen, diesmal jedoch war es ein Schweizer, der in der Höveler Trophy – Geländepferdeprüfung Kl. L für 5-7-jährige Pferde glänzen konnte. Felix Vogg, 29 Jahre alt und seit 2018 in Wellington/ USA ansässig, sauste mit der Hannoveraner Stute Viscina K zum Sieg im Stadion des fürstlich-fürstenbergischen Schlossparks. Kilcandra Ocean Power und Michael Jung (Horb) reihten sich durchaus gut gelaunt auf Platz zwei ein. Vogg und seine Schweizer Landsfrau Desiree Schmidt dominierten auch die Geländepferdeprüfung Kl. M, präsentiert von der fischerwerke GmbH & Co. KG. Schmidt und Game Boy III verwiesen Vogg und Cartania allerdings auf Platz zwei.
 
Deutscher Meister gewinnt Opening
Für Felix Haßmann, den Deutschen Meister der Springreiter aus Lienen, begann der CHI Donaueschingen optimal mit einem Sieg. Wie so oft war der Westfale mit SL Brazonado am schnellsten im Parcours in der Eröffnungsprüfung der Kleinen und Mittleren Tour. Die Siegerin im Großen Preis von Verden, Alexa Stais aus Südafrika folgte auf Rang zwei vor Francisco José Mesquita Musa, einem Gast aus Brasilien. 
 
In der Dressur punktet Donaueschingen mit Vielfalt – das Programm reicht vom Finale des NÜRNBERGER BURG-POKAL für die Junioren in Baden-Württemberg bis zu den internationalen Championatsklassikern in der Grand Prix Tour. Einen Blick in die Zukunft ermöglicht die
 
Prüfungsreihen für die jüngeren Pferde – neben dem NÜRNBERGER BURG-POKAL auch die Tour für acht bis zehn Jahre alte Pferde. Dort konnte Berufsreiter Thomas Wagner aus Bad Homburg mit der zehn Jahre alten Oldenburger Stute Dark Pearl OLD punkten. “Am meisten mag ich ihre Einstellung zur Arbeit, ihre Leistungsbereitschaft und das sie sich immer auf den Reiter konzentriert – egal in welcher Atmosphäre”, hebt Wagner hervor. Dark Pearl OLD konnte bereits im NÜRNBERGER BURG-POKAL auf sich aufmerksam machen, jetzt ist das Louisdor-Preis-Finale im Dezember das Ziel. Da paßt die Intermediaire II beim CHI Donaueschingen hervorragend in die Vorbereitung.
 
Ergebnisübersicht CHI Donaueschingen
1 CSI3* – Int. Springprüfung Fehler/Zeit (1,40 m)
1. Felix Haßmann (Lienen/Zucht-,Reit u. Fahrverein Lienen) auf SL Brazonado 0.00 / 56.32
2. Alexa Stais (Morsum/RSA) auf Flachau 0.00 / 56.66
3. Francisco José Mesquita Musa (/BRA) auf Sharapova Imperio Egipcio 0.00 / 57.22
4. Johannes Ehning (Stadtlohn/ZRFV Borken e.V.) auf C-Jay 3 0.00 / 57.80
5. Tim Hoster (Kanzach/RFV Pfullendorf) auf Carisma Can Fly 0.00 / 58.05
6. Oliver Lemmer (Lohmar/Turnierfreunde Lohmar e.V.) auf Chacco’s Anna 0.00 / 58.31
 
10 CSIYH1* – Int. Springprüfung Fehler/Zeit (1,35 m)
1. Alexa Stais (Morsum/RSA) auf Cascada 103 0.00 / 60.23
2. Tobias Schwarz (Herbolzheim/RFSV Kenzingen) auf Napoleon 476 0.00 / 63.04
3. Tim Hoster (Kanzach/RFV Pfullendorf) auf Lexington 75 0.00 / 64.74
4. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen/RV Dreiländereck) auf Perideaux 0.00 / 65.33
5. Holger Wenz (Bad Laer/ZRFV Versmold e. V.) auf Hatrona 0.00 / 65.51
6. Martin Fuchs (SUI) auf Logan 0.00 / 65.76
 
13 CSI U25 – Int. Springprüfung Fehler/Zeit (1,40 m)
1. Nikolaus Leckebusch-Peters (Milton Ontario//CAN) auf C’Est La Vie 145 0.00 / 55.66
2. Alia Knack (Sauldorf/RSZ Boll) auf Claus Peter 0.00 / 58.47
3. Lara-Marie Juraske (Pilsting/RFr. Höcking-Landau e.V.) auf Carracio 2 0.00 / 59.18
4. Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen/RFV Donaueschingen) auf Quater past 0.00 / 61.10
5. Patrick Sandner (Meerbusch/Reiterfreunde Gut Mankartzhof e.V.) auf Ambrosio d’Alcy 0.00 / 62.92
6. Alexandra Suter (SUI) auf Fantast II 0.00 / 64.05
 
22 CSI AmA – Int. Springprüfung Fehler/Zeit (1,40 m)
1. Michael Wittschier (Prüm/RSG Prüm e.V.) auf Candy-Day 0.00 / 66.49
2. Michael Wensing (Stadtlohn/RV Vreden e.V.) auf Vulkana 5 0.00 / 67.43
3. Wilhelm Haberl (Trostberg/RFV Pfarrkirchen e.V.) auf Lesotho 13 0.00 / 69.85
4. Michael Wittschier (Prüm/RSG Prüm e.V.) auf Galaxy HS 0.00 / 71.75
5. Susanne Steiger (Bornheim/Sportpferdezentrum Köln e.V.) auf Regent De Montsec 0.00 / 73.05
6. Jacqueline Felber (ISR) auf California De Laubry 4.00 / 64.16
 
27 CDI4* –  FEI Intermediate II
1. Thomas Wagner (Bad Homburg/RSG Bad Homburger Kronenhof) auf Dark Pearl OLD 1195.50
2. Jill Huijbregts (NED) auf Enzos Armani 1171.50
3. Anna-Catherine Schöffner (/) auf Sportsfreund 1161.50
4. Jürgen van Damme (Siegburg/RZV Gestüt Rosenhof e.V.) auf Sherlock 37 1132.00
5. Ramona Ritzel (Germaringen/RFV Bad Wörishofen e.V.) auf Donna Regina 4 1129.00
 
29 CDI U25 –  FEI Grand Prix (16-25)
1. Ann-Kathrin Lindner (Ilsfeld/RA TSV Weinsberg 1866) auf Flatley 2 1404.00
2. Lena Gundlage (Krailling/RFZV Babenhausen e.V.) auf Campino 288 1324.50
3. Sophia Funke (Cappeln/RUFV Cappeln) auf Diamond Rex 2 1301.00
4. Tamara-Lucia Roos (SUI) auf Amaretto Xii 1269.00
5. Laura Ponnath (Kemnath/Horseteam Bayreuth e.V.) auf Fifty Fifty 38 1220.50
 
45 Dressurprüfung Kl.S***
1. Riana Mauersberger (Amtzell/RFV Wangen 1925) auf Daily Discovery OLD 1497.00
2. Tim Koch (Markt Schwaben/RA München e.V.) auf Sir Moritz 2 1446.00
3. Ramona Ritzel (Germaringen/RFV Bad Wörishofen e.V.) auf Superdry 1424.50
4. Juliane Nuscheler (München/RFV Fuchstal e.V.) auf Karl Louis 1417.00
5. Iris Linder (Tapfheim/RC RH Zoltingen e.V./GER) auf Whisper 194 1415.50
6. Anna-Katharina Voß Dr. (Stuttgart/RV Reichenbach-Hochdor) auf Sarazu 1395.50
 
50 Geländepferdeprfg Kl.L
1. Felix Vogg (Radolfzell/RV Singen e.V./SUI) auf Viscina K 8.80
2. Michael Jung (Horb/RSG Altheim) auf Kilcandra Ocean Power 8.60
3. Simon Metz (Rotfelden/TV RG Gültstein) auf FBW Frida 8.50
4. Felix Vogg (Radolfzell/RV Singen e.V./SUI) auf Frieda 301 8.40
5. Simon Metz (Rotfelden/TV RG Gültstein) auf Iridium 8.30
6. Anna Maria Bauer (Köngen/PF Wendlingen) auf FBW Gianna Gitana 8.10
 
53 Springprüfung m.Geländehindernissen Kl.M*
1. Désirée Schmidt (SUI) auf Game Boy III *0.00 / 45.85
2. Felix Vogg (Radolfzell/RV Singen e.V./SUI) auf Cartania 15 *0.00 / 45.93
3. Kari Ingrid Gunzenhäuser (Badendorf/RV Badendorf) auf Ballinagore Bambi *0.00 / 46.14
4. Nadja Minder (SUI) auf Haegliloos Dressman *0.00 / 46.53
5. Chayenne Peters (Reichenau/PSV Konstanz-Wollmatingen e.V.) auf Daily’s Starlight *0.00 / 47.51
6. Daniel Rapp (Eberdingen/RFZV Nußdorf) auf Grandioso 79 *0.00 / 50.24
 
57 Dressurprüfung Kl. S*
1. Maren Schatz (Ostrach/RFV Pfullendorf) auf Dancing Mirena 1351.50
2. Chiara Rüesch (Überlingen/RSC Jettweiler e. V.) auf Aron 297 1311.00
3. Stephanie Witzemann (Winterlingen/PS-Team Winterlingen e.V) auf Levinio MP 1303.00
4. Kristina Olson (Markt Schwaben/Pffrd. Parsdorf-Vaterstetten e.V.) auf FBW Dory’s Dream 1296.50
5. Jeannine Pelzer (Bempflingen/RV Nürtingen) auf Brentino 6 1280.00
6. Angela Kraut (Balingen/RV Balingen) auf Shiraz 31 1275.00
 
Tickets sind im Online-Shop unter www.eventim.de, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Telefonisch können unter 0771 – 857 221  von Mo-Fr von 9 – 17 Uhr Karten bestellt werden. Golden Tickets erhalten Sie unter 04473 – 94 11 121.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.escon-marketing.de, auf Facebook (CHI Donaueschingen) und Instagram (chi_donaueschingen). Alle Ergebnisse und Starterlisten gibt es online unter: https://reitturniere-live.de/2019/donaueschingen/

(PM)

Themen in diesem Artikel
Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)