Springen

Beezie Madden holt nächsten Sieg in Weltcupspringen

Die US-amerikanische Springreiterin Beezie Madden konnte beim CSI4* in Lexingon, Kentucky (USA), nach ihrem Sieg im Weltcupspringen von Washington, wieder… Artikel lesen

Larissa Lienig
04.11.2018 1 min lesen
MADDEN Elizabeth (USA), Breitling LS Paris – FEI World Cup Finals 2018 Longines FEI World Cup Jumping Final IV www.sportfotos-lafrentz.de/Jon Stroud/Stefan Lafrentz 15. April 2018

Die US-amerikanische Springreiterin Beezie Madden konnte beim CSI4* in Lexingon, Kentucky (USA), nach ihrem Sieg im Weltcupspringen von Washington, wieder das Hauptspringen für sich entscheiden. Auf Chin Hin d’Hyrencourt, einem zehnjährigen schwedischen Wallach, zeigte sie im Stechen die schnellste Runde in 36,57 Sekunden. Zweite wurde Landsfrau Molly Ashe Cawley auf Cat Ballou und Platz drei ging and Laura Kraut auf Confu.