Leipzig: Francois Mathy gewinnt vor Fuchs und Haßmann

Leipzig – Im IDEE KAFFEE-Preis ging es für die internationale Top-Reiterriege an die erste echte Bewährungsprobe der Turnierwoche. Im Rahmen der PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, hatten die Teilnehmer hier die erste Chance auf ein schickes neues Auto. Fehlerstrafpunkte und Zeit sind bekanntermaßen entscheidend im Springsport. Aber in einer so genannten „Springprüfung nach Fehlern und Zeit“, wie es der IDEE KAFFEE-Preis am Freitagmittag in der Leipziger Messe war, wiegen diese beiden Faktoren besonders unerbittlich. Hier ist kein Taktieren möglich, eine Sicherheitsrunde zu reiten. Hier gilt es, Vermögen und Schnelligkeit im Parcours sofort und ohne Umschweife an den Tag zu legen.
Lange lag einer in Führung, dem nicht mal sein Ruf des schnellen Reitens vorauseilen kann, so flink ist er. Felix Haßmann (Lienen), Nummer eins der deutschen Rangliste der Springreiter, und sein SL Brazonado haben schon viele solcher Springen gewinnen können und hatten auch im IDEE KAFFEE-Preis gut vorgelegt. Der Schweizer Martin Fuchs hatte mit Dubai du Bois Pinchet die Zeit des 32-Jährigen knapp unterbieten können, dann änderte sich erst einmal lange nichts an der Führung. Erst im letzten Viertel des Starterfeldes kam einer, der dann aber noch richtig rasant unterwegs war. Der Belgier Francois Mathy, jr. und Falco van de Clehoeve schafften es sogar eineinhalb Sekunden schneller als der junge Schweizer. Für diese fulminante Siegerrunde gab es neben dem Preisgeld noch einen Mercedes-Benz A 180 in jupiterrot aus dem Hause Stern Auto Center Leipzig.

Bereits am Vormittag hatten die eleganten Turner zu Pferd ihren ersten Umlauf im FEI World Cup Vaulting, präsentiert von Norka Automation. Bei den Damen legte die Schweizerin Nadja Büttiker vor und verwies ihre Landsfrau Ilona Hannich vorerst auf Rang zwei. Die drittbeste Tagesleistung brachte Sandra Anderberg aus Schweden. Bei den Herren wurde Jannik Heiland seiner Favoritenrolle gerecht und ließ die Brüder Thomas und Viktor Brüsewitz hinter sich. Im Pas de Deux erreichten Theresa-Sophie Bresch und Torben Jacobs die vorläufige Höchstwertung vor den Schweizern Syra Schmid und Maruccio Zoe gefolgt von ihren Landsleuten Marina Mohar und Celine Hofstetter.

Wer den Topscore in der Weltcupwertung landet, entscheidet sich am Samstagabend ab 18.20 Uhr im zweiten Umlauf. Der Freitagabend steht bei der PARTNER PFERD traditionell im Zeichen der Sparkassen Sport-Gala, die mit der Qualifikation zur Wertungsprüfung im Longines FEI World Cup der Springreiter beginnt und mit der Sparkassen-Trophy, der Einlaufprüfung zur FEI Weltcup-Prüfung der Vierspänner endet. Dazwischen schiebt sich ein etwa 90 Minuten langer Block mit exklusiv ausgesuchten Show-Acts.

PARTNER PFERD auf dem Bildschirm:
Am Samstag, dem 20. Januar 2018 überträgt der MDR in der Sendung ‚Sport im Osten‘ im Online-Livestream das Championat von Leipzig von 13.45 bis circa 16.00 Uhr (www.mdr.de/sport/livestreams) und liefert zudem im TV eine Zusammenfassung ab 16.30 Uhr.

Außerdem überträgt der MDR ebenfalls in der Sendung ‚Sport im Osten‘ live am Sonntag, den 21. Januar 2018 von 16.30 bis 17.10 Uhr den Longines FEI World Cup, den Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig. Darüber hinaus gibt es hier eine Zusammenfassung der FEI World Cup Qualifikation der Vierspänner.

Alle Prüfungen im Rahmen der PARTNER PFERD werden außerdem bei ClipMyHorse.tv  live übertragen und anschließend im Archiv zur Verfügung gestellt. Alle internationalen Reitsportfans können sämtliche Weltcup-Prüfungen zudem über FEI TV verfolgen (http://feitv.org).

Für Kurzentschlossene gibt es noch wenige Restkarten direkt an der Tageskasse an der Leipziger Messe.
(SySa/EquiWords)

PARTNER PFERD  |  18. – 21. Januar 2018:
Sparkassen-Cup • Longines FEI World Cup™ Jumping
FEI World Cup™ Driving • FEI World Cup™ Vaulting
Ausstellung • Leipziger Pferdenacht • Sparkassen Sport-Gala

Traditionell zu Beginn des Jahres vereint die PARTNER PFERD hochkarätigen Turniersport mit einer umfassenden Ausstellung, informative Sonderschauen mit unterhaltsamen Abendshows, eine Kinder-Erlebniswelt mit abwechslungsreichen Vorführungen und Präsentationen im Aktionsring. Die PARTNER PFERD zeigt facettenreichen Reitsport mit Stars zum Anfassen und lockt jährlich rund 70.000 Pferdesportfans, Profi- und Hobbyreiter sowie Interessenten für Urlaub und Freizeit zu Pferde nach Leipzig.

Die PARTNER PFERD im Internet: www.partner-pferd.de und www.facebook.com/partnerpferdleipzig