Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Auktion, Hengstkörung / Hengstschau, Springen

Auktionslot erweckt starkes Interesse

Goch. Die 15. Springpferdeauktion von Holger Hetzel am 27. November stößt national wie international auf großes Interesse. Dies zeigt sich… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
19.11.2019 2 min lesen
Wie auch bei der erfolgreichen Auktion im vergangenen Jahr gibt es am Sonntag vor der Versteigerung im Rahmen eines Brunches noch einmal eine öffentliche Präsentation der Pferde mit der anschließenden Möglichkeit des Ausprobierens. (Foto: T. Hartwig)

Goch. Die 15. Springpferdeauktion von Holger Hetzel am 27. November stößt national wie international auf großes Interesse. Dies zeigt sich schon daran, dass das Reitsportzentrum von Holger Hetzel im rheinischen Goch zurzeit von zahlreichen Kunden aus Deutschland und dem Ausland aufgesucht wird, um die 20 Ausnahme-Springpferde des Auktionslots auszuprobieren, die Hetzel und sein Team in rund einjähriger Suche in ganz Europa zusammengestellt haben.

 

Dabei wird aber von den Verantwortlichen sorgfältig darauf geachtet, dass das Ausprobieren dem Alter und dem Ausbildungsstand der fünf- bis siebenjährigen Pferde angemessen ist. Gerade der alters- und ausbildungsgemäße Umgang mit den jungen Pferden dürfte ein Grund sein, warum sich potentielle Kunden aus rund 40 Ländern für die Talente interessieren. Nicht minder umsichtig erfolgt die individuelle Betreuung und Beratung der Interessenten. Als vielfacher Nationenpreisreiter, mehrfacher Medaillengewinner bei Deutschen Meisterschaften und international gefragter Top-Trainer verfügt Holger Hetzel über fundiertes Wissen, um einschätzen zu können, welches Pferd ideal zu welchem Reiter passen könnte. Auch diese Kompetenz wird von den Interessenten sehr geschätzt, was die große Zahl von Stammkunden der Auktionen der vergangenen Jahre zeigt. Hinzu kommt, dass alle Pferde ihr Talent für höchste Aufgaben im Springsport bereits mit Turniererfolgen eindrucksvoll belegen können, von Siegen und Platzierungen mit Spitzennoten in Springpferdeprüfungen für die jüngsten Kandidaten bis hin zu Erfolgen bei den Bundeschampionaten in Warendorf und den Weltmeisterschaften der jungen Springpferde im belgischen Lanaken. Auf der Internetseite http://www.holger-hetzel.de werden alle Pferde in detaillierten Videos ausführlich präsentiert.

 

Am Sonntag, den 24. November, werden ab 10 Uhr im Rahmen eines Brunches die Pferde noch einmal unter dem Sattel vorgestellt und können im Anschluss auch noch ausprobiert werden. Auch in den folgenden Tagen ist nach Absprache ein Ausprobieren der Pferde noch möglich. Der Auktionstag am 27. November beginnt ab 17 Uhr mit einer letzten Präsentation der Pferde. Nach dem Gala-Dinner um 19 Uhr beginnt dann ab 21 Uhr die Versteigerung der 20 Spitzentalente.

 

Weitere Informationen zur 15. Internationalen Springpferdeauktion von Holger Hetzel gibt es unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Hetzel Horses GmbH, Buschstraße 21, 47574 Goch
Tel.: +49(0)2823 185 24, Fax: +49(0)2823 936 288, Mobil: +49(0)171 480 8668
Internet: http://www.holger-hetzel.de

E-Mail: info@holger-hetzel.de

 

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson