Springen

Arrezo: Gold Tour 1,45m CSI3* Springen an Filippo Bologni

Im italienischen Arezzo entscheiden die italienischen Reiter das 1,45m CSI3* Springen nach Fehlern und Zeit unter sich. Filippo Bologni setze… Artikel lesen

Larissa Lienig
30. 03 1 min lesen
Symbolbild Springen. (Foto: Stefan Lafrentz)

Im italienischen Arezzo entscheiden die italienischen Reiter das 1,45m CSI3* Springen nach Fehlern und Zeit unter sich. Filippo Bologni setze sich auf dem Selle Francais Hengst Quiddich de la Chavee gegen seinen Landsmann Daniele Augusto Da Rios und dessen Holsteiner Stute Sigul Dream durch. Mit 61,56 Sekunden war Bologni fast eine Sekunde schneller als Da Rios. Dritter wurde der Ire Alexander Butler mit dem SF Wallach Theoreme du Desir.

Tina Deurer und Timo Widmann bilden die Plätze vier und fünf mit ihren Pferden C T, ein Holsteiner von Casall x Claudio, geritten von Deurer und Dobolensky, aus Clinton x Heartbreaker, geritten von Widmann.

Ergebnisse

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky

Business