André Thieme siegt im Championat von Groß Viegeln

Das Championat beim CSI4* Groß Viegeln zählt auch als Qualifikation zum Mitsubishi Motors Masters League Finale in Dortmund. Gegen Fehler und Zeit mit Siegerrunde konnte André Thieme das Springen über 1,55 Meter für sich entscheiden. Unter ihm ging der zehnjährige Holsteiner Wallach Aretino. Das Paar stoppte die Zeit nach 40,20 Sekunden. Jan Wernke belegt auf Nashville VR den zweiten Platz mit einer Zeit von 43,52 Sekunden. Dritter wird der Niederländer Willem Greve auf dem Holsteiner Hengst Carambole. Mit 43,91 Sekunden schiebt sich Greve vor den deutschen Reiter Heiner Ortmann auf dem KWPN Wallach Esteban mit der Zeit von 44,42 Sekunden.

Ergebnisse(