Amerikas mögliche Springathleten in Tryon – Springsteen zieht zurück

von Larissa Lienig
24. Mai 2018
24.05.2018
ca. 1 Minuten

Die US Equestrian Federation (USEF) hat zu Beginn der Woche zehn Namen bekannt gegeben, die ihr Heimatland bei den World Equestrian Games (WEG) in Tryon, USA, in der Disziplin Springen repräsentieren sollen.

Zu den zehn Kombinationen gehörte auch Jessica Springsteen und ihre 12-jährige Selle Français Stute RMF Swinny Du Parc. Nach einer Rücksprache mit ihrem Team und den Besitzern der Caspar-Tochter ließ sie sich von der Short List-Auswahl streichen. “Wir haben das Gefühl, dass die WEG nicht das ideale Ziel für RMF Swinny Du Parc ist in diesem Jahr”, erklärt Springsteen die Entscheidung. Sie solle zuerst einmal mehr Erfahrung sammeln.

Für Jessica Springsteen und ihre Stute rückten Lillie Keenan in die Auswahl nach.

Die Short List liest sich jetzt wie folgt:

Jamie Barge (Malibu, Calif.)

Margie Engle (Wellington, Fla.)

Kent Farrington (Wellington, Fla.)

Lauren Hough (Wellington, Fla.)

Lillie Keenan (New York, N.Y.)

Laura Kraut (Wellington, Fla.)

Beezie Madden (Cazenovia, N.Y.)

Devin Ryan (Long Valley, N.J.)

Adrienne Sternlicht (Greenwich, Conn.)

McLain Ward (Brewster, N.Y.)

 

 

 

 

 

Weitere Artikel

Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten