Aktuelles

Skijöring

Für die meisten ist vielleicht der Ausdruck Skijöring fremd. Es handelt sich um nichts anderes als um Skifahren. So die… Artikel lesen

Felicitas Meyer
10.11.2021 3 min lesen
Symbolbild: Pixabay

Für die meisten ist vielleicht der Ausdruck Skijöring fremd. Es handelt sich um nichts anderes als um Skifahren. So die Etymologie des Wortes, aus dem norwegischen joring – fahren. Etwas anders als das uns bekannte Skifahren ist es dann aber schon. Ein Pferd oder auch ein Hund, ähnlich wie beim Schlitten, ziehen den Menschen, der mit einem Seil an ihnen gebunden ist.  Heute wird diese  Sportart nicht nur mit Tieren praktiziert, sondern auch mit Autos oder Motorrädern. Das Konzept ist ähnlich wie beim Wasserski. Aber gehen wir der Reihenfolge nach.  

 

Anscheinend soll ein persischer Geschichtsschreiber analoge bzw. antike Formen dieser Sportart in den Bergen Zentralasiens schon vor tausenden von Jahren, begegnet sein. Ob man es zu der Zeit schon als Sport getrieben hat bleibt eine offene Frage.

 

Wahrscheinlich denkt aber jeder zuerst an die Lappländer. Lappland ist eine Landschaft in Skandinavien, die sich über Norwegen, Schweden und Finnland ausdehnt.  Vor allem aber eine Region die die meiste Zeit des Jahres von Schnee bedeckt ist. Dann ist klar, Skijöring ist und bleibt eine der besten Lösungen der Fortbewegung und der Sport Nummer 1.

 

Anfang des XX Jahrhunderts wurde Skijöring dann auch zum Wintersport. Hauptsächlich bekam dieser viel Aufmerksamkeit und wurde besonders in der Schweiz wie auch in Frankreich praktiziert. Ob mit Hund oder Pferd. Ab den 40er dann auch in den Vereinigten Staaten. So wurde diese Sportart immer bekannter. Heute ist der Amerikanische Kontinent einer, wenn nicht der Ort, wo Skijöring- Rennen immer mehr praktiziert werden.

 

Wenn es sich um Skijöring mit Hunden handelt werden normalerweise größere Hunderassen bevorzugt. Selten wird man Hunde die weniger als 30kg auf die Waage bringen, sehen. Daher sind Setter, Alaskan Huskies und Schäferhunde der Idealtyp.

Bei dieser Sportdisziplin werden vorwiegend die Tiere am meisten gefordert und “geschützt”. Ihnen muss die meiste, wenn nicht die vollkommene Zuwendung gegeben werden.  Du bist was du isst, so lautet eine bekannte uralte Weisheit, und auch ein Zitat des deutschen Philosophen Ludwig Feuerbach. Weisheit und Fakten.

 

Daher empfehlen wir nur das Beste für Ihren Hund, darüber hinaus wenn er sich einer solchen physischen Leistung unterwirft. Hier finden Sie eine hervorragende Lösung für Ihren Hund. Optimal für Sporthunde gedacht. Fitness Pulver fordert die Regenerierung Ihres Vierbeiners zwischen einem Wettbewerb und dem nächsten. Bellfor bietet Ihnen das Beste. Beispielsweise Kekse für Gelenke und Knochen. Unser bester Freund verdient und benötigt gutes und nahrhaftes Futter. Nahrungsergänzungen wie Shiimun werden auch angeboten. Diese helfen und bauen ein gesundes Immunsystem auf. Einen Ernährungsplan für Sporthunde können Sie auch finden. Jule Prins, Weltmeisterin im Canicross, hat mit der Tierärztin Laura Meyer Nahrungsergänzungen für Sporthunde entwickelt. 

 

Nicht nur Hunde. Wie schon erwähnt, wird diese Sportart auch von Pferden getätigt. 

Was macht einen Gewinner aus? Regelmäßiges Training und eine ausgewogene Diät sind schon einmal zwei wichtige Faktoren. Pferde die skijörgen, trainieren fast das ganze Jahr über, denn diese sind ja eigentlich “klassische” Rennpferde. Im Spätsommer gibt es normalerweise eine Trainingspause, aber sobald der Herbst anfängt geht es dann richtig los. Die Wettbewerbe sind für das Pferd, nicht nur eine physische sondern auch eine psychische Anstrengung. Viel Disziplin braucht es. Das Pferd muss es in sich haben. Gewinnen und Lust zu Rennen sind Grundlagen die dem Pferd eingeprägt werden müssen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass man das Pferd Schritt für Schritt begleitet. Auch das Pferdegeschirr spielt eine entscheidende Rolle. Das Pferd muss sich daran gewöhnen. Es ist ja anders als das traditionelle Sattelzubehör. Die Nahrung ist natürlich auch ein sehr wesentlicher Aspekt. Ausgewogen und gesund essen, sind Bestandteile des Gewinners. 

Im Internet finden Sie eine große Auswahl an Angeboten. Leckerli, Mineralfutter, Kraftfutter und Raufutter. Champion-Vital ist eines der vielen Produkten. Genau für Sportpferde konzipiert. Dieses Produkt enthält diejenigen Nährstoffe die ein Sportpferd benötigt. Es fördert den Muskelaufbau und den Stoffwechsel, gleichzeitig unterstützt es die Darmfunktion. Das Original Landmühle Muskel-Gold ist ein weiteres empfehlenswertes Futter. Proteinen, Vitaminen und Aminosäuren sind ein großer Bestandteil dieses Produktes. Außerdem beinhaltet es Inhaltstoffe wie Soja und Lysin. Und zu guter Letzt ist es zuckerfrei. Ein gesundes Pferd ist auch ein glückliches Pferd. Skijöring ist ein sehr anstrengender Sport. Da verdient, ob Pferd oder Hund, unser Tier auch die richtige, artgerechte und adäquate Nahrung. 

 

Zurück zum Skijöring. Sind Sie bereit? 2022 geht es wieder los. In der Schweiz, in St. Moritz. Tickets stehen ab November zum Verkauf. Mal sehen wer dieses Mal den ersten Platz erreicht. Wahrscheinlich jenes Tier, welches am besten trainiert hat, aber vor allem jenes Tier welches sich am besten ernährt hat. Stimmt es wirklich, Du bist was du isst ?! Ein Gewinner!