Aktuelles, Dressur

Sichtung zum Preis der Besten Dressur: Diese Paare dürfen in Kronberg starten – Saisonauftakt für Dressurtalente / Zweite Sichtung steht in Hagen an

Warendorf (fn-press). Der „Preis der Besten“ ist eines der wichtigsten Nachwuchsturniere Deutschlands, Sichtung für die Nachwuchs-Europameisterschaften und somit eine wichtige Station… Artikel lesen

Martina Brueske
31.03.2022 3 min lesen
Logo Schafhof

Warendorf (fn-press). Der „Preis der Besten“ ist eines der wichtigsten Nachwuchsturniere Deutschlands, Sichtung für die Nachwuchs-Europameisterschaften und somit eine wichtige Station ambitionierte Talente. Entsprechend begehrt sind die Startplätze und wer in der Dressur beim „Preis der Besten“ dabei sein möchte, muss zunächst einen Auswahllehrgang und dann ein Sichtungsturnier bestreiten. Die erste Sichtung steht vom 1. bis 3. April an, wenn die Dressurtalente der Altersklasse U14 (Children), U18 (Junioren) und U21 (Junge Reiter) im hessischen Kronberg zu Gast sind.

Das sind die jungen Dressurtalente, die in Kronberg starten dürfen:

Children (U14)
Emelie Hertwig (Steinheim/BAW) mit Diamond´s Rubioso,
Paula Hornung (Wernau/BAW) mit Fairytail,
Margareta Werle (München/BAY) mit DSP Wild-Elektra,
Eve Catherine Bartels (Bad Homburg/HES) mit Freispiel,
Alessa Marie Maass (Meerbusch/RHL) mit Floricella,
Therese Billig (Taucha/SAC) mit Faro Shen.

Ponys (U16)
Lilly Marie Collin (Düsseldorf/RHL) mit Cosmo callidus NRW,
Georgina Kraft (Krefeld/RHL) mit DSP TI Drei D und DSP TI Daily Challenge
Mia Allegra Lohe (Düsseldorf/RHL) mit Tovdal Golden Future Imperial,
Julie Sofie Schmitz-Heinen (Wermelskirchen/RHL) mit Carleo Go und Chilly Morning WE
Lennea Höfler (Düsseldorf/RHL) mit Dexter McDougle,
Alessa Marie Maass (Meerbusch/RHL) mit Delray,
Franziska Roth (Stuttgart/HES) mit Daily Pleasure WE,
Laura Martin (Wiesbaden/HES) mit DSP de Long,
Viktoria von Braunmühl (St. Heinrich/BAY) mit NK Cyrill,
Lotta Beckmanns (Holzkirchen/BAY) mit Grenzhoehes Dragon Kiss,
Lara Lattermann (Ansbach/BAY) mit Sweet like Candy,
Martha-Sophia Pickers (Nettetal/RHP) mit Gerne Gross VDH
Paula Schiebener (Wallertheim/RHP) mit Global Player AT,
Clara Kohoutek (Karlsruhe/BAW) mit Claire,
Leni Sophie Louise Wächter (Gerlingen/BAW) mit Ballack vM,
Feodora von Roeder (Frankfurt/HES) mit Morgensterns Delicius.

Junioren
Lena Merkt (Steinenbronn/BAW) mit Sarotti Mocca-Sahne ,
Isabelle Dülffer (Niestetal/HES) mit Ben Kingsley,
Emma Nielen (Wiesbaden/HES) mit Fazz vh Bloemenhof,
Pia Casper (Donzdorf/BAW) mit Fair Game,
Marlene Maria Binder (Süßen/BAW) mit Hayden B,
Malin Kampp (Künzelsau/BAW) mit Inlana V,
Pauline Kelly (Kehl/BAW) mit Diosa de la Luna,
Lotta Beckmanns (Holzkirchen/BAY) mit Fräulein Bö,
Josephine Großmann (Weißdorf/BAY) mit Happy Day G,
Celestine Kindler (Nürnberg/ BAY) mit Romeo,
Capri-Marie Raum (Nürnberg/BAY) mit Zirkon,
Josephine Ruppert (Wielenbach/BAY) mit Bella Donna,
Diana de Meo (Eichenzell/HES) mit Vernissage,
Antonia Roth (Stuttgart/HES) mit Santo Dottore OLD,
Laura Amelie Borges (Voerde/RHL) mit Schattentänzer ,
Lena Rex (Worms/RHP) mit Diamond Donaldo D,
Anna-Lena Frenzel (Görlitz/SAC) mit Khaleesi
Pia Schein (Remscheid/RHL) mit Powerpoint de Tamise.

Junge Reiter
Jana Lang (Schmidgaden/BAY) mit Baron und Davy Jones,
Elisabeth von Wulffen (München/BAY) mit Fiesta Bonita und Damiro,
Romy Allard (Dormagen/RHL) mit Summer Rose OLD,
Theresa Friesdorf (Köln/RHL) mit Quotenkönig,
Annika-Berenike Dörr (Reutlingen/BAW) mit Salitos,
Leonie Moll (Stockach/BAW) mit Equidiamonds Bright Bellini,
Emma Gömmer (Eching/BAY) mit Springsteen,
Romina Nieberle (Stöttwang/BAY) mit Free Willy,
Henri Schamburg (Frankfurt/HES) mit Ducati K,
Carlotta Wendenburg (Bad Homburg/HES) mit Borett,
Julia Barbian (Düsseldorf/RHL) mit Fol Epie und Valentina,
Emilie Kirsch (Dormagen/RHL) mit Burlington II,
Paul Löcher (Maxdorf/RHP) mit Limoncelli und Amaro T,
Julius Lattermann (Dresden/SAC) mit Bankery,
Marie Bauer (Heusweiler/SAL) mit Eye Catcher,
Louisa Deutschbauer (Merzig/SAL) mit Hanami OLD.