Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Aktuelles, Zucht

Riesenbecker Hengstschau 2020 wird abgesagt

Die Ausbreitung des Coronavirus ist der Grund für die Absage der am 21. März geplanten Hengstschau der Ludger Beerbaum Stables… Artikel lesen

Martina Brueske
11.03.2020 2 min lesen
Ausfallheader Riesenbeck

Die Ausbreitung des Coronavirus ist der Grund für die Absage der am 21. März geplanten Hengstschau der Ludger Beerbaum Stables in Riesenbeck.“Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, halten sie aber angesichts der aktuell nicht kalkulierbaren Ausbreitung des Coronavirus für unumgänglich,“ begründet Ludger Beerbaum die Absage seiner Hengstschau am 21. März in Riesenbeck.

„Die Vorbereitungen liefen bereits auf Hochtouren und wir waren überzeugt, dass wir unseren Züchtern in diesem Jahr wieder ein absolut sehenswertes Programm mit unseren Deckhengsten präsentieren können.“ Nach reiflicher Überlegung folge man aber der eindringlichen Empfehlung des Robert-Koch-Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums. „Um es ganz klar zu sagen: Ein Verbot wurde nicht ausgesprochen. Aber als Veranstalter tragen wir ein hohes Maß an Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Gäste.“ Man wolle keine Panik schüren, sondern mit vernünftigen Maßnahmen dazu beitragen eine schnelle Ausbreitung des Virus in größeren Menschenansammlungen einzudämmen. Die um sich greifende Verbreitung des Virus führt derzeit auch mitunter zu verordneten Quarantänemaßnahmen. „Und was solche drastischen Maßnahmen für uns und andere Pferdehalter in Hinblick auf die Versorgung der Tiere bedeuten würden, wollen wir uns gar nicht ausmalen.“ Entsprechend bittet Ludger Beerbaum um Verständnis für die Absage und kündigt die rasche Rücküberweisung des Eintrittsgeldes an diejenigen an, die bereits Karten erworben hatten. „Wir hoffen sehr, dass die Gefahr durch das Virus bald gebannt ist und wünschen allen vor allem Gesundheit.“

Um dem Wunsch der Züchter nach umfassenden Informationen gerade über die hochinteressanten Neuzugänge der Hengststation der Ludger Beerbaum Stables, allen voran der For Pleasure-Sohn aus der Weltmeisterin Chao Lee, Forlee, und der von Perigeux-Stolzenberg abstammende Perignon nachzukommen, werden in Kürze aussagefähige Videos über die Website und die sozialen Medien zu Verfügung stehen.

Weitere Infos unter www.ludger-beerbaum.de und www.riesenbeck-international.com

Alle derzeit in Riesenbeck geplanten Late-Entry-Turniere, die naturgemäß von weniger Zuschauern besucht werden, sind von dieser Entscheidung nicht betroffen und werden wie geplant durchgeführt werden.

Themen in diesem Artikel