Spitzentreffen von Deutschlands Galopper-Stuten

Am kommenden Wochenende gibt es ein Spitzentreffen von Deutschlands Rennbahn-Ladies. Die besten dreijährigen Stuten geben sich am Sonntag in Berlin-Hoppegarten ein Stelldichein und treten im Soldier Hollow – Diana-Trial  gegeneinander an. Bei dem Gruppe II Rennen über 2.000 m geht es um weit mehr als nur das Preisgeld.  Durch die Partnerschaft mit der New York Racing Association erhält die Siegerin des Rennens eine kostenfreie Einladung für das mit einer Million Dollar dotierte Gruppe I-Rennen Belmont Oaks am 7. Juli in New York.

In Berlin mit von der Partie sind unter anderem Well Timed vom Stall Ullmann sowie Felora, die von Andreas Wöhler trainiert wird. Ebenfalls antreten wird L’ainee, deren Trainer Jens Hirschberger nach dem hervorragenden Abschneiden in Köln zuversichtlich ist, was die Form der Stute angeht.

Quelle: www.german-racing.de

 

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here