Spendenaktion für Daniele Porcus Familie

Der viel zu frühe Tod von Jockey Daniele Porcu mit 34 Jahren hat die Rennsportfreunde erschüttert. Um seine Familie zu unterstützen, hat Norbert Rumstich von der Homepage www.Galopp-Sieger.de eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Rumstich erklärt dort: „Daniele hinterlässt seine Frau, die – um ihm den Rücken frei zu halten – keinen Beruf ausgeübt hat und nun ihr Leben neu organisieren muss, dazu noch in einem fremden Land, dessen Sprache sie nur sehr eingeschränkt spricht. Dabei möchten wir sie, so gut es geht unterstützen und hoffen auf die Unterstützung der Rennsportgemeinde – als einen letzten Gruß an Daniele und für seine Sellina.“

Hier der Link zum Spendenkonto für Daniele Porcus Familie.