Rennsport

Galopper des Jahres 2017: Dschingis Secret

Der fünfjährige Dschingis Secret ist der Galopper des Jahres 2017. Der von Markus Klug in Köln-Rath/Heumar trainierte Hengst (56.6%) setzte sich… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
02.04.2018 1 min lesen
Symbolbild (Foto: pixabay)

Der fünfjährige Dschingis Secret ist der Galopper des Jahres 2017. Der von Markus Klug in Köln-Rath/Heumar trainierte Hengst (56.6%) setzte sich in der ältesten Publikumswahl des deutschen Sports deutlich gegen den ebenfalls von Klug trainierten Windstoß durch (32.8%). Platz drei ging an Guignol (10.6%). Dschingis Secret gehört Horst Pudwill, einem Unternehmer aus Hongkong. Der Hengst gewann 2017 bei sieben Starts vier Rennen, sicherte sich unter anderem den Sieg im Hansa-Preis in Hamburg und im Großen Preis von Berlin in Hoppegarten.

 

Quelle: galopponline.de