Rennsport

Ehrung des weltbesten Jockeys

Zwei der besten Jockeys der Welt wurde diese Woche von Longines geehrt. Videos der beiden gibt es unter dem Text…. Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
13.12.2017 1 min lesen
Longines World’s Best Jockey Award- Hugh Bowman Hong Kong,8th dec. 2017. (Foto: Stefano Grasso/Longines)

Zwei der besten Jockeys der Welt wurde diese Woche von Longines geehrt. Videos der beiden gibt es unter dem Text.

Der australische Jockey Hugh Bowman wurde im Rahmen des Longines Hong Kong International Races Gala Dinner als „2017 Longines World’s Best Jockey“ geehrt. Nach einer bemerkenswerten Saison, die er mit einem Sieg im Japan Cup beendete, holte Bowman am Ende 142 Punkte und lag damit deutlich vor Ryan Moore (124) und Lanfranco „Frankie“ Dettori (86 Punkte), die beiden vorherigen Sieger des Titels.

Der berühmte japanische Jockey Yutaka Take wurde als Empfänger des 2017 Longines and IFHA International Award of Merit auserwählt, der herausragende Horsemen und Horsewomen auszeichnet, die sich lebenslang dem Vollblut-Rennsport verschrieben haben. Er wird am 21. Dezember in Japan geehrt. Take hat zwei Hauptrennen in Großbritannien und Frankreich und auch in Japan gewonnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden