Aktuelles, Dressur

Raphael Netz neue Europameister Dressur U25

(Hagen a.T.W.)  Das Lächeln wich gar nicht mehr aus dem Gesicht des 22 Jahre jungen Europameisters – Raphael Netz aus… Artikel lesen

Martina Brueske
11.09.2021 2 min lesen
Erreichten ihre persönliche Bestleistung im U25Grand Prix mit über 76 Prozent – der neue Europameister Raphael Netz und Elastico. (Foto: Stefan Lafrentz)

(Hagen a.T.W.)  Das Lächeln wich gar nicht mehr aus dem Gesicht des 22 Jahre jungen Europameisters – Raphael Netz aus Aubenhausen hat mit dem 13 Jahre alten Hengst Elastico nach Mannschafts-Gold seinen zweiten Titel bei den FEI Dressage European Championships in Hagen a.T.W. auf dem Hof Kasselmann gewonnen. “Man fährt ja mit dem Vorhaben los, das bestmögliche zu schaffen, aber ich kann es noch gar nicht glauben. Ich glaub mich muss jemand kneifen”, sagte der neue junge Champion ein klein wenig atemlos.

“Elastico ist ein cooler Typ, er ist schön, schwarz und es macht unglaublich viel Spaß ihn zu reiten,” schwärmte Raphael Netz von seinem vierbeinigen Sportpartner. Eigentlich sollte er das Pferd fit halten für die japanische Besitzerin Akane Kuroki, also “locker reiten, joggen und so was”… Und dann eines Tages wurde ein Traum wahr. “Sie hat mich gefragt, ob ich Elastico auch bei Turnieren vorstellen will und ich hab natürlich ja gesagt…”, so Raphael Netz. Die 76,30 Prozent für die Vorstellung im U25 Grand Prix sind persönliche Bestleistung für den jungen Dressurreiter, der bei Benjamin Werndl und Jessica von Bredow-Werndl trainiert und arbeitet.

Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) und ihre elf Jahre alte Flanell gewannen Silber. “Sie ist ein unglaubliches Pferd, wir haben hier erst unser viertes Turnier und sie begeistert mich einfach immer wieder.” Nicht minder glücklich ist die 20 Jahre junge Niederländerin Jessica Poelmann,  die mit Chocolate Cookie R.D.P. Bronze gewann: “Ich glaub schon, dass wir ein Dreamteam sind, Chocolate und ich.” 

“Richtig gut” finden es die Nachwuchsreiter, dass beide Championate – also für Senioren und U25 – gemeinsam stattfinden. “Wir bekommen auch Unterstützung von den Senioren”, so Jessica Poelmann. Den Nachwuchs zu unterstützen, das ist auch das gemeinsame Anliegen von Presenting-Sponsor BEMER Int. AG und dem Veranstalter Hof Kasselmann. “Wir haben viele Erfahrungen im Pferdesport sammeln können und möchten diese auch den Dressurreitern und -reiterinnen zur Verfügung stellen”, so Bernhard Bock, Head of Marketing der BEMER Int. AG, der sich mit Ullrich Kasselmann völlig einig ist: “Die jungen Reiterinnen und Reiter sind die Zukunft des Sports.”

Mücken, Bremsen, Fliegen und Co. sind wieder unterwegs. Hier einige Produkte, die Abhilfe schaffen:

Ergebnisse FEI Dressage European Championships, Hof Kasselmann, Hagen a.T.W.

U25 Grand Prix – Einzel FEI Dressage European Championships U25

1. Raphael Netz (Aubenhausen), Elastico 76,30 Prozent

2. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg), Flanell 76,25

3. Jessica Poelman (Niederlande), Chocolate Cookie R.D.P. 73,97

4. Ann-Kathrin Lindner (Ilsfeld), FBW Sunfire 73,87

5. Ellen Richter (Bad Essen), Vinay NRW 73,64

5. Febe van Zwambagt (Niederlande), Edson 73,64


CDI3*, Grand Prix, präsentiert von Roeckl sports

1. Jessica Süss (Warendorf), Duisenberg 71,15 Prozent

2. Sandra Nuxoll (Vechta), Bonheur de la Vie 71,84

3. Benjamin Ebeling (USA), Illuster van de Kampert 70,28

4. Tinna Zach (Österreich), Farant 70,10

5. Joao Victor Marcari Oliva (Brasilien), Escorial Horsecampline 70,04

6. Daniel bachmann-Andersen (Dänemark), Fanalino 69,47