Aktuelles, Polizei/Feuerwehr Meldung

POL-PPWP: Verletzte nach Kutschfahrt

Otterbach (Kreis Kaiserslautern) (ots)   Bei einer Kutschfahrt sind am Sonntag zwei Menschen und ein Pferd verletzt worden. Der Kutscher und… Artikel lesen

Felicitas Meyer
21.09.2021 1 min lesen
Symbolbild: Pixabay

Otterbach (Kreis Kaiserslautern) (ots)

 

Bei einer Kutschfahrt sind am Sonntag zwei Menschen und ein Pferd verletzt worden. Der Kutscher und seine Mitfahrerin kamen ins Krankenhaus. Der 68-Jährige und die 21-Jährige wollten am Mittag zu einer Rundfahrt starten. Noch bevor sie auf der Kutsche richtig Platz nahmen, gingen die beiden Pferde durch. Mitsamt der Kutsche durchbrachen sie einen Weidezaun und rannten auf einen Acker. Der 68-Jährige und die 21-Jährige stürzten vom Wagen. Ein Notarzt und Sanitäter versorgten die leicht Verletzten. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Um die Pferde kümmerten sich ein Tierarzt und die Tierrettung. Ein Pferd wurde leicht verletzt und muss in einer Tierklinik behandelt werden. An der Kutsche entstand Sachschaden. Er wird von der Polizei auf mindestens 1.000 Euro geschätzt. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell