Aktuelles, Springen

Philipp Weishaupt – Goldeneye macht seinem Namen Ehre

(Herzlake) Den “richtigen Blick” für Distanzen, Höhe, Weiten und das Gefühl für das passende Tempo hat der neun Jahre alte… Artikel lesen

Martina Brueske
18.09.2020 3 min lesen
Nahmen Kurs auf Platz eins in Herzlake – Philipp Weishaupt und Goldeneye. (Foto: A. Gardemann)

(Herzlake) Den “richtigen Blick” für Distanzen, Höhe, Weiten und das Gefühl für das passende Tempo hat der neun Jahre alte KWPN-Wallach Goldeneye mit Unterstützung seines Reiters schon unter Beweis gestellt. In 60,64 Sekunden und ganz ohne Fehl und Tadel bescherte der Wallach seinem Reiter Philipp Weishaupt (Riesenbeck) einen Auftaktsieg beim CSI Herzlake in der Großen Tour. Die wird am Sonntag auf dem Gut Einhaus im Großen Preis von Herzlake münden.

Drei deutsche Nationenpreisreiter mit internationalem Colorit teilten sich die Plätze auf dem Podium. Hinter Weishaupt folgte mit der Chap-Tochter Chakaria der dreimalige Derbysieger Andrè Thieme aus Plau am See auf Platz zwei und hinter den beiden Kollegen reihte sich WM-Reiter Maurice Tebbel aus Emsbüren mit Chaccos-Son ein. Diese erste Prüfung der großen Tour beim CSI Herzlake war begehrt – immerhin 64 Paare traten beim ersten “Formtest” auf dem großen Turnierplatz an.

Und auch die erste internationale Prüfung für Nachwuchspferde, die Youngster-Tour, lockte 60 Reiterinnen, Reiter und Pferde in den Parcours. Alexa Stais, einst WM-Teilnehmerin im Voltigieren aus Südafrika, aber seit Jahren im niedersächsischen Morsum zuhause, pilotierte den sieben Jahre alten Holsteiner Cooper auf Rang eins vor der Irin Emily Turkington mit Bella M. Und auch die so genannte Klein Tour wurde zur “Beute” von “Lexi”, wie die südafafrikanische Reiterin von ihren Mitbewerbern nur genannt wird – Partnerin der Erfolges bei dieser ersten Prüfung des Tages war Simona Adelheid. Das Damentrio an der Spitze der Youngster Tour wurde komplettiert durch Deutschlands WM-Bronzemedailliengewinnerin mit der Mannschaft, Laura Klaphake aus Vechta. Sie saß dabei im Sattel von Diachacca Rouge.

Tickets für 10 Euro!

Tickets für das Springfestival vom 18. – 20. September in Herzlake gibt es zu familienfreundlichen Preisen: Erwachsene zahlen zehn Euro, Kinder 5 Euro für den Turnierbesuch. Diese Preise gelten für jeden Turniertag. Karten sind nach Eintrag der persönlichen Angaben in einen Hygienebogen an der Tageskasse verfügbar. Reservierungen sind zudem online unter info@escon-marketing.de unter Angabe der postalischen Anschrift möglich.

Ergebnisübersicht CSI Herzlake – Gut Einhaus

1 Springprüfung -international- 1.30m Small/Medium Tour

1. Andres Vereecke (BEL) auf Basha 0.00 / 42.94

2. Alexa Stais (Thedinghausen/ RSA) auf Simona Adelheid Z 0.00 / 43.58

3. Daniela Theelen (Steinfeld) auf Coupon 6 0.00 / 44.85

4. Lennert Hauschild (Vierden) auf Pride 16 0.00 / 45.21

5. Lennert Hauschild (Vierden) auf Chengdu 0.00 / 45.51

6. Stephanie Böhe (Betzendorf) auf Fifty Special 0.00 / 45.97

5 Springprüfung Kl.S** -international- 1.45m Big-Tour

1. Philipp Weishaupt (Hörstel) auf Goldeneye 19 0.00 / 60.64

2. Andre Thieme (Plau am See) auf Chakaria 0.00 / 61.08

3. Maurice Tebbel (Emsbüren) auf Chaccos‘ Son 0.00 / 61.30

4. Gerrit Nieberg (Sendenhorst) auf Quibelle de la coeur 0.00 / 62.16

5. Jörne Sprehe (Fürth) auf Luna 1509 0.00 / 62.32

6. Christopher Kläsener (Emsbüren) auf Classic Man V 0.00 / 62.84

8 Springprüfung -international- 1.25/1.30m Youngster Tour 6+7j

1. Alexa Stais (Thedinghausen/ RSA) auf Cougar 14 0.00 / 57.91

2. Emily Turkington (IRL) auf Bella M 0.00 / 58.89

3.Laura Klaphake (Mühlen-Steinfeld) auf Diachacca Rouge 0.00 / 58.92

4. Markus Renzel (Oer-Erkenschwick) auf Com Es Ta 0.00 / 59.92

5. Jens Baackmann (Münster) auf Sunny Boy 372 0.00 / 60.45

6. Justine Tebbel (Emsbüren) auf Dia Light 0.00 / 62.10

11 Springprüfung -international- 1.15m CSIAmA Small Tour

1. Inka Knutzen (Tinnum) auf Rea Rouee 0.00 / 54.88

2. Christina Henriksen (DEN) auf Gratino 4 1.00 / 66.14

3. Giulia Holbach (Lohmar) auf Eldorado’s Edition PS 1.00 / 66.58

4. Simone Weißbrod (Weinheim) auf Halo 3 4.00 / 56.79

5. Julia Muth (Issum) auf Snow White 15 5.00 / 66.81

6. Jörg Blasek (Worpswede) auf Ventus 24 5.00 / 69.15

12 Springprüfung -international- 1.15m CSIAmA Small Tour

1. Marie Gerdes (Hamburg) auf Kardamon 0.00 / 53.87

2. Inka Knutzen (Tinnum) auf Rea Rouee 0.00 / 57.94

3. Lykke-Hele Hoffmann (Buchholz) auf Cillmhuire Cello 0.00 / 58.25

4. Simone Weißbrod (Weinheim) auf Halo 30 0.00 / 62.00

5. Julia Muth (Issum) auf Snow White 15 0.00 / 68.07

6. Simone Weißbrod (Weinheim) auf Smartie 37 0.00 / 71.68

Themen in diesem Artikel