Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Aktuelles, Springen

PARTNER PFERD unterstützt Hilfe für Brandopfer in Australien

Leipzig – Mehr als eine Milliarde Tiere sind bereits in Australiens Buschbränden gestorben, darunter auch viele Tausend Pferde – und es… Artikel lesen

Martina Brueske
16.01.2020 1 min lesen
Michael Jung unterstützt die EFRA als Botschafter Foto: Thomas Hellmann

Leipzig – Mehr als eine Milliarde Tiere sind bereits in Australiens Buschbränden gestorben, darunter auch viele Tausend Pferde – und es brennt weiter. Der Veranstalter der PARTNER PFERD in Leipzig, EN GARDE Marketing, und viele Reiter rufen deshalb gemeinsam zur Unterstützung der Brandopfer in Australiens Pferdeszene auf.

Der Nothilfe-Fonds ‚Equestrian Fire Relief Australia‘ (EFRA) wurde speziell gegründet, um den geschädigten Mitgliedern der australischen Pferdesport-Gemeinschaft zu helfen. Viele internationale Reiter unterstützen die EFRA als Botschafter, einige von ihnen sind bei der PARTNER PFERD am Start: Christian Ahlmann, Michael Jung, Marcus Ehning, Hendrik Sosath, Henrik von Eckermann und die für Australien startende Hilary Scott. „Im Sport sind wir Konkurrenten, aber sonst sind wir eine große internationale Pferdesportgemeinschaft und in Zeiten der Not müssen wir zusammenhalten“, betont Michael Jung. „Als mich die Leute von EFRA angerufen haben, habe ich sofort meine Unterstützung zugesagt. Ich hoffe, wir können den Menschen in Australien etwas Hoffnung vermitteln und einen kleinen Teil dazu beitragen, finanzielle Mittel für die zusammen zu tragen, die sie am meisten brauchen.“ Auch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) unterstützt die Arbeit der EFRA.

Die EFRA sammelt weltweit Spenden für Australiens brandgeschädigte Reiter und Pferde und kümmert sich vor Ort um die direkte und gezielte Hilfe. Die Hilfe der weltweiten Pferdesport-Gemeinschaft ist gefragt. Deshalb machen die Veranstalter der PARTNER PFERD und die Botschafter der EFRA auch während der Leipziger Turniertage immer wieder auf die Not der australischen Brandopfer aufmerksam. Jeder Euro zählt.

Weitere Informationen und einen direkten Spendenlink finden Sie unter: https://www.equestrianfirerelief.com.au/

Themen in diesem Artikel