Aktuelles, Zucht

Osterferienprogramm im Gestüt: zum Auftakt großer Familientag am Gründonnerstag, 14. April

Der Frühling ist eingeläutet, und die baden-württembergischen Osterferien stehen vor der Tür. Höchste Zeit, einen Besuch bei den Pferden auf… Artikel lesen

Martina Brueske
07.04.2022 3 min lesen
Familienführungen zu den Fohlen: Neugierige Marbacher Pferdekinder freuen sich auf Besuch in den Osterferien (Foto: Kube)

Der Frühling ist eingeläutet, und die baden-württembergischen Osterferien stehen vor der Tür. Höchste Zeit, einen Besuch bei den Pferden auf der Schwäbischen Alb in der frischen Frühlingsluft zu unternehmen! Dazu ist während der Osterferien täglich Gelegenheit.

Großer Familientag am ersten Ferientag, 14. April

Zum Auftakt läutet das Haupt- und Landgestüt Marbach die Ferien am Gründonnerstag, 14. April, mit einem großen Familientag ein. Kinder und ihre Eltern und Großeltern erhalten bei Familienführungen zu den Fohlen und bei Gestütsführungen umfassende Informationen zur Pferdezucht, zu Geschichte und Aufgaben des ältesten staatlichen Gestüts Deutschlands. Am Nachmittag gibt es ausgewählte Marbacher Landbeschäler und ein Training der Auktionspferde in der großen Reithalle zu erleben. Für das leibliche Wohl ist am ersten Ferien-Familientag bestens gesorgt.

Familienführungen zu den Fohlen am 14. April um 10.30 Uhr, mit Anmeldung

Haben Fohlen Spielkameraden? Und wie schmeckt eigentlich Stutenmilch? Die Gestütsführer erzählen im Rahmen dieser Führung viele Details rund um die Marbacher Fohlen. Beginn dieser besonderen Führungen, in den Pferdekindergarten, ist während der Osterferien täglich um 10.30 Uhr am Stutenbrunnen im Innenhof des Gestütshofs Marbach. Eine Anmeldung ist per E-Mail an info@hul.bwl.de oder am Telefon unter der Nummer (0 73 85) 96 95-037 dazu bitte dringend erforderlich. Der Preis beträgt 6,00 Euro für Erwachsene und 3,00 Euro für Kinder. Mitglieder des Kinderclubs „Julmonds Marbach“ bekommen eine Ermäßigung von 0,50 Euro. Bei dieser Führung gilt die AlbCard nicht.

Gestütsführung am 14. April um 12.30 Uhr, ohne Anmeldung

Bei dieser Führung erhalten die Besucher umfassende Informationen zu Geschichte und Aufgaben des ältesten staatlichen Gestüts Deutschlands. Der „Blick hinter die Kulissen“ ist hier gesichert. Treffpunkt ist der Stutenbrunnen im Innenhof des Gestütshofs Marbach Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aufgrund der limitierten Gruppengröße ist eine rechtzeitige Anreise jedoch sinnvoll. Der Preis beträgt 6,00 Euro für Erwachsene und 3,00 Euro für Kinder. Mitglieder des Kinderclubs „Julmonds Marbach“ bekommen eine Ermäßigung von 0,50 Euro. Mit der AlbCard ist die feste Führung kostenlos.

Frühlingsvorstellung der Marbacher Landbeschäler am 14. April um 14 Uhr

Am 14. April um 14 Uhr präsentiert das Gestüt eine Auswahl der neuen Zuchthengste für die Zuchtrichtungen Dressur und Springen, Veredler und Sportponys sowie bewährte Landbeschäler in der großen Marbacher Reithalle. Nicht nur für Zuchtbegeisterte bietet die Frühjahrsvorstellung eine gute Gelegenheit, sich die Hengste noch einmal live auf dem Gestütshof Marbach anzusehen. Der Eintritt zur Vorstellung ist kostenlos.

 

Auktionspferde im Training am 14. April um 17 Uhr

Um 17 Uhr folgen am 14. April dann ausgewählte Auktionspferde, die im Training beobachtet werden können. Sie stammen aus Marbacher Zucht und Aufzucht sowie aus Züchterställen der Region. Auch das Landgestüt Redefin (Mecklenburg-Vorpommern) entsendet wieder ein Pferd in die Marbacher Gestütsauktion. Alle Nachwuchspferde wurden nach ihrer Aufzucht schonend nach den Grundsätzen der klassischen Reitlehre an den Reiter gewöhnt und ausgebildet. Die talentierten jungen Reitpferde suchen über die Online-Gestütsauktion am 30. April ihre neue Wirkungsstätte. Kaufinteressenten haben die Möglichkeit sich für Proberitte im Gestüt anzumelden.

 

Termine Auktionspferde

  1. April 2022 17:00 Uhr Auktionspferde im Training

                          Große Reithalle Marbach, Eintritt kostenlos

  1. April 2022 13:00 Uhr Präsentation der Auktionspferde

Große Reithalle Marbach und live auf www.ClipMyHorse.TV,    Eintritt kostenlos

 

Rahmenprogramm am 14. April 2022

Im Treffpunkt Marbach verblüfft die Ausstellung „Schmetterlinge in Realität & Imagination“ der Textilkünstlerin Lina Andrea Dippel aus Münsingen mit handgewebten Seiden-Ikats und Fotografien von Helmut Attinger.

Auf dem Vorplatz zur Reithalle bieten ein Foodtruck und ein Holzfeuer-Grill leckere vegetarische, Fisch- und Fleischgerichte an. Dazu gibt es ein Angebot gekühlter Getränke und Süßes für den kleinen Hunger zwischendurch.

Wer nach dem erlebnisreichen Tag ein Andenken an das Gestüt mit nach Hause bringen möchte, stattet dem Gestüts-Shop im Treffpunkt Marbach einen Besuch ab, der von 11 bis 16 Uhr geöffnet hat. Geschenkideen für Kinder, handgefertigte Produkte aus Manufakturen und einzigartige Produkte aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb sind im Angebot des Gestüts-Shops.

Osterferien-Erlebnisse

Während der baden-württembergischen Ferien hat der Marbacher Gestüts-Shop täglich von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

In den Osterferien ab 15. April finden die Familienführungen zu den Fohlen (mit Voranmeldung) täglich um 10.30 Uhr und die Gestütsführungen (ohne Voranmeldung) täglich um 13.30 und 15 Uhr statt.

Es gilt die Corona-Verordnung des Land Baden-Württemberg. Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite.

Ausführliche Informationen zum ältesten staatlichen Gestüt Deutschlands finden Sie auf der Internetseite: www.gestuet-marbach.de.