Aktuelles

Olympische Reiterspiele 2021 in Tokio als Bildband – Erinnerungen an das Topevent des Jahres

Warendorf (fn-press). Auch in diesem Jahr setzten der Topfotograf Stefan Lafrentz und die Pferdesportjournalistin Dr. Tanja Becker ihre Tradition fort,… Artikel lesen

Martina Brueske
09.12.2021 1 min lesen
Logo Tokyo 2021

Warendorf (fn-press). Auch in diesem Jahr setzten der Topfotograf Stefan Lafrentz und die Pferdesportjournalistin Dr. Tanja Becker ihre Tradition fort, die Erinnerungen an die grandiosen Reitsportevents in Bild und Text festzuhalten. Nach Olympische Reiterspiele 2016 in Rio de Janeiro ist nun auch das Buch über die Olympischen Spiele 2021 in Tokio erhältlich.

Es war das 14. Gold für Dressur-Deutschland durch Jessica von Bredow-Werndl, Isabell Werth und Dorothee Schneider, dazu gab es Doppelgold für die Olympia-Debütantin Jessica von Bredow-Werndl und in der Vielseitigkeit sicherte sich Julia Krajewski den Titel der Olympiasiegerin. Alle Wettkämpfe im Baji Kōen Equestrian Center von Tokio sind in über über 600 Fotos, informativen Kurztexten und mit vollständigen Ergebnislisten festgehalten. Dazu gibt es alle Pferde aus deutscher Zucht im Bildporträt.

Das Buch Olympische ReiterSpiele 2021 in Tokio kostet 34,80 Euro und ist bestellbar über www.equi-la.de und info@equi-la.de sowie im Buchhandel. Persönliche Mitglieder (PM) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) erhalten 10 Prozent Rabatt auf den Verkaufspreis.