Aktuelles

Neue Westfalen Champions 2016

Ein toller zweiter Tag der diesjährigen Westfalen Woche neigt sich dem Ende mit vielen neuen Westfalen Champions 2016. Auf dem… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
29.07.2016 2 min lesen

Ein toller zweiter Tag der diesjährigen Westfalen Woche neigt sich dem Ende mit vielen neuen Westfalen Champions 2016. Auf dem Dressurplatz ging es bereits um 08.00 Uhr los mit der Qualifikation der 5 j. Dressurpferde für das Bundeschampionat und Westfalen Championat 2016. Die erste Abteilung konnte Vanessa Nass mit Flanell 10 für sich entscheiden. In der zweiten Abteilung siegte Rebecca Rösler auf dem Hengst Real Grandios v. Real Diamond – Fürst Grandios (Z.: Josef Altenrichter, B.: Jill Jessica Mielesko – Vekens) und wurde somit Westfalen Champion der 5j.Dressurpferde. Weiter ging es auf dem Dressurplatz mit dem Titel um den Westfalen Champion bei den 5j. Dressurponys. Hier konnte Daddy‘s Chanel v. FS Daddy Cool – Chantre B, unter Maike Mende den Titel verteidigen (Z.:Reiner Bockholt, B.: Lisa Albers).

Auf dem Dressurplatz endete der Tag mit der Prüfung der 6j. Dressurponys , welche ebenfalls um den Titel des Westfalen Champions ritten. Hier konnte Cosmopolitan seinen Titel mit Maike Mende verteidigen und wurde zum dritten Mal Westfalen Champion. (Z.:H.Hemmelgarn, B.:Danica Duen)

Auch auf dem Springplatz ging es hoch her. Bei den 6 j. Springponys wurde Janne Kleinbuntmeyer mit Chefassistent ein 6j. Wallach v. Top Champy – Marsvogel xx (Z.: Johannes Blomen, B.: Janne Kleinbuntmeyer) Westfalen Champion. In der Prüfung der 5j. Springponys konnte Johanna Schulze Thier mit dem Pony Top my Girl (Z. + B.: Gerd Schulte-Geldermann) die Schärpe in diesem Jahr sichern. Bei den 4 j Springpferden sicherte sich Hendrik Zurich auf der Stute Lisa Simpson v. Los Angeles – Ferragamo den Titel des Westfalen Champions. (Z.+B.: Beate Kuhn). Es folgten die 5j. Springpferde, bei denen sich der Hengst Comanche v. Comme il faut – Levantos I (Z.+ B. Sportpferde Merschformann GmbH & Co.) unter Frank Merschformann den Titel in diesem Jahr sicherte. Die letzte Prüfung des Tages war die der 6j. Springpferde. Hier holte Christina Gierlich mit Candida N (Z. + B.:ZG Neuhaus u. Robers) den Titel des Westfalen Champions 2016.