Aktuelles

Maximilian Schmid reitet für Optimum Horses

10. April 2017 Der Deutsche Maximilian Schmid reitet künftig die Pferde von Optimum Horses. Foto: privat Der Schweizer Sport- und… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
10.04.2017 2 min lesen

10. April 2017

Der Deutsche Maximilian Schmid reitet künftig die Pferde von Optimum Horses. Foto: privat

Der Schweizer Sport- und Handelsstall mit Sitz in Dielsdorf bei Zürich hat einen neuen Reiter verpflichtet: der 27-jährige Deutsche Maximilian Schmid wird künftig die Springpferde von Optimum Horses auf internationalen Turnieren vorstellen.

Mit Siegen in den Grossen Preisen beim Riders-Tour-Finale in München und in Villach (AUT) sowie mit dem Verkauf seines Spitzenpferdes Chacon an Ludger Beerbaum hat der 27-jährige Maximilian «Maxi» Schmid in den vergangenen Wochen auf sich aufmerksam gemacht. Nun hat der erfolgreiche Springreiter und gelernte Pferdewirt die elterliche Reitanlage am Ammersee in Oberbayern verlassen und ist in die Schweiz gezogen. Seit dem 1. April reitet der Deutsche, der 2007 Bayrischer Junioren-Meister war und zurzeit die Nr. 153 der Weltrangliste belegt, die Pferde von Optimum Horses auf dem Betrieb von Gloria Eschenbach und Thomas Mecan in Dielsdorf bei Zürich.

«Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Maximilian Schmid und sind zuversichtlich, dass er unsere Pferde im Sport voranbringt und mit ihnen Erfolg haben wird», sagt Thomas Mecan. Der Inhaber von Optimum Horses beschreibt seinen neuen «Stall-Jockey» als talentierten, ehrgeizigen Nachwuchs-Springreiter mit einem sehr guten Einfühlungsvermögen für die unterschiedlichsten Pferde. «Ausserdem ist Maxi ein Pferdemensch durch und durch, das war uns wichtig», ergänzt Thomas Mecan. Maximilian Schmid bringt seinen Pferdepfleger mit, mit dem er seit Jahren ein eingespieltes Team bildet und der ihn auf Turnierreisen begleiten wird.

Neben vielversprechenden Nachwuchspferden aus dem Stall Optimum Horses stehen dem jungen Deutschen, dessen Leistungen auch von Equipenchef Otto Becker genau beobachtet werden, arrivierte Turnierpferde zur Verfügung wie der Irländer Dundalk, der KWPN-Wallach Chapeau B, der bewährte Westfale Calle Cool III oder der Zangersheide-Hengst Cupido van de Hoefslag Z. Nachdem sich Maximilian Schmid bereits in Arezzo (ITA) mit einigen Pferden vertraut machen konnte, ist er nun mit ihnen beim Drei- und Viersterne-CSI in San Giovanni (ITA) im Einsatz.

Optimum Horses sucht, entdeckt und kauft qualitätsvolle Sportpferde in ganz Europa, bildet sie weiter aus, stellt sie auf internationalen Turnieren vor und vermittelt sie an erfolgsorientierte Sportlerinnen und Sportler.

Presse-Kontakt für weitere Fragen und Auskünfte:
Optimum Horses, info@optimum-horses.com, Telefon +41 79 407 79 89

 

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson