Aktuelles, Zucht

Live im Internet – Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht

Verden. Am morgigen Mittwoch, 30. März, ist es wieder soweit. Dann steht die Niedersachsenhalle in Verden ganz im Zeichen der… Artikel lesen

Martina Brueske
29.03.2022 1 min lesen
Titel Freispringen

Verden. Am morgigen Mittwoch, 30. März, ist es wieder soweit. Dann steht die Niedersachsenhalle in Verden ganz im Zeichen der jungen Springtalente. 63 Drei- und 33 Vierjährige mit hochklassigen Pedigrees und exzellenten Mutterstämmen treten zum Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht an. Ab 9 Uhr wird die Veranstaltung live im Internet unter www.hannoveraner.com übertragen.

Beurteilt werden den Toptalente von dem erfolgreichen Springreiter und Trainer Lars Meyer zu Bexten, Zuchtleiter Ulrich Hahne und Thomas Schönig vom Hannoveraner Verband. Ab 9 Uhr wird die spannende Veranstaltung bei Hannoveraner TV live im Internet übertragen.

Die Abstammungen lesen sich wie das „Who is Who“ der modernen Springpferdezucht. Topaktuelle Springpferdevererber wie Chacfly PS, Chacoon Blue, Cornet Obolensky, Diacontinus, Diamant de Semilly oder Kannan und Karajan treffen auf die besten Stutenstämme Hannovers. Neben den begehrten Siegerschärpen sowie Geld- und Ehrenpreisen erhalten die Aussteller der beiden Jahrgangschampions Freisprünge von hochinteressanten, modernen Springpferdevererbern des Landgestüts Celle und der Stutteri Ask. Bewertet werden beim Freispringwettbewerb neben Manier, Vermögen und Typ bei Gesamteindruck auch die Springintelligenz.

Weitere Informationen, Katalog und Starterlisten: www.hannoveraner.com