Aktuelles, Dressur, Springen

Landesturnier 2021 – zwei Disziplinen “auf einen Streich”

Bad Segeberg – Das traditionsreiche Landesturnier in Bad Segeberg wird vom 17. bis 19. September wieder zwei Disziplinen beherbergen. Sowohl… Artikel lesen

Martina Brueske
03.09.2021 2 min lesen
Die Landesmeisterschaften Dressur und Springen finden in Bad Segeberg wieder gemeinsam statt. Hier Ophelia Shalom und Dolce Fita, die ihren Titel vom 17. – 19. September verteidigen muss. (Foto: Tierfotografie Huber)

Bad Segeberg – Das traditionsreiche Landesturnier in Bad Segeberg wird vom 17. bis 19. September wieder zwei Disziplinen beherbergen. Sowohl in der Dressur, als auch im Springen können die gemeinsamen Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein und Hamburg zeitgleich auf dem Gelände in der Eutiner Straße stattfinden. “Wir sind froh, dass die aktuelle Situation dies ermöglicht”, so Matthias Karstens, Geschäftsführer des Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V.. An drei Tagen wird in Bad Segeberg also wieder um Titel und Medaillen in allen Altersklassen in beiden Disziplinen geritten.

Damit macht die Veranstaltung einen wichtigen Schritt zum vertrauten Format zurück. Allerdings noch nicht ganz vollständig: Mit Blick auf die Gesamtpersonenzahl werden die Abteilungswettkämpfe vom 24. – 26. September auf dem Landesturnierplatz ausgetragen. Die Wettkämpfe um die Landesstandarten sind für die Reit- und Fahrvereine des Landes Schleswig-Holstein ein Glanzlicht und Fixpunkt im Jahr. Bis zu 55 Reitabteilungen treten jährlich bei diesen Wettkämpfen, die aus mehreren Teilprüfungen bestehen, an. Damit ist Schleswig-Holstein eines der wenigen Bundesländer, das überhaupt noch Abteilungswettkämpfe auf qualitativ und quantitativ so gutem Niveau bietet.

Bedingt durch die Corona-Pandemie musste dieses Tradtionsereignis im vergangenen Jahr mit der Itzehoer-Vereins-Challenge in einem digitalen Format in den Heimatställen stattfinden. Jetzt dürfen sich die Vereine wieder darauf freuen, Pferdesport im Team zu präsentieren und sich dem sportlichen Vergleich zu stellen.

Der Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V. hatte für beide Wochenenden die Veranstaltungen auf dem Gelände angemeldet, nachdem im vergangenen Jahr Dressur und Springen getrennt stattfinden mussten. Dadurch kann nun Pferdesport pur an beiden Wochenenden in Bad Segeberg geboten werden.  

Mücken, Bremsen, Fliegen und Co. sind wieder unterwegs. Hier einige Produkte, die Abhilfe schaffen:

Karten für das Landesturnier vom 17. – 19. September 2021 sind ausschließlich online im Vorwege zu erhalten und zwar hier: https://psvsh.idloom.events/lm-dressurspringen-2021

Kartenpreise:

Freitag, 17. September 2021: 2,- € pro Ticket

Samstag, 18. September 2021: 4,- € pro Ticket

Sonntag, 19. September 2021: 4,- € pro Ticket