Aktuelles

Karriere-Aus für Olympiapferd Wega

Vielseitigkeitsreiterin Sara Algotsson-Ostholt muss ihr Spitzenpferd Wega aus dem Sport verabschieden. Mit der Stute gewann die Schwedin 2012 Olympisches Silber…. Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
20.05.2016 1 min lesen

Vielseitigkeitsreiterin Sara Algotsson-Ostholt muss ihr Spitzenpferd Wega aus dem Sport verabschieden. Mit der Stute gewann die Schwedin 2012 Olympisches Silber.

Die schwedisch gezogene Stute Wega v. Irco Mena aus der Zucht von Sara Algotsson-Ostholts Mutter muss ihre sportliche Karriere beenden. Der Grund: eine Verletzung der Fesselbeuge-Sehnenscheide. Im Sattel von Wega gewann Sara Algotsson-Ostholt, die mit Frank Ostholt verheiratet ist und in Warendorf lebt, die Einzel-Silbermedaille in der Vielseitigkeit bei den Olympischen Spielen in London 2012. Das Paar war außerdem seit 2008 siegreich auf Zwei- und Dreisterne-Niveau unterwegs

Quelle und weiterlesen: http://www.st-georg.de/news/vielseitigkeit/karriere-aus-fuer-olympiapferd-wega/