Aktuelles

Junioren-EM Voltigieren: Nominierungen stehen fest Mainz-Ebersheim, sechs Einzelvoltigierer und ein Pas-de-Deux fahren im August nach Le Mans

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten der Voltigierer in Warendorf haben Bundestrainerin Ulla Ramge, Disziplintrainer Kai Vorberg… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
02.06.2016 1 min lesen

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten der Voltigierer in Warendorf haben Bundestrainerin Ulla Ramge, Disziplintrainer Kai Vorberg und die Arbeitsgruppe Nachwuchssport Voltigieren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die deutschen Vertreter für die Junioren-Weltmeisterschaft benannt. Das Championat wird vom 18. – 21. August im französischen Le Mans ausgetragen. Erstmals qualifizieren konnten sich Mainz-Ebersheim (Rheinland-Pfalz), Mara Xander (Baden-Württemberg), Hannah Steverding (Rheinland-Pfalz), Konstanin Näser (Baden-Württemberg) und Leon Hüsgen (Rheinland) sowie Diana Harwardt und Julian Kögl (Berlin-Brandenburg).

Die Nominierten:

Juniorteam: VFZ Mainz-Ebersheim mit Celebration und Longenführerin Alexandra Dietrich
(1. Reserve: Juniorteam VV Ingelsberg mit Holt’s Romeo und Alexander Hartl)

Juniordamen: Franziska Peitzmeier mit Dorian Gray SN und Anna Brinkmann, Mara Xander mit Luigi und Andrea Blatz, Hannah Steverding mit Cyrano und Doris Marquart
(1. Reserve: Nina Rauls mit Radix und Ann-Kristin Barton, 2. Reserve: Charlene Zweininger mit Luigi und Andrea Blatz, 3. Reserve: Kathrin Meyer mit Andersen und Ruth Jückstock)

Juniorherren: Gregor Klehe mit Adlon und Alexander Hartl, Konstantin Näser mit Cyrano und Doris Marquart, Leon Hüsgen mit Smarti und Elisabeth Simon
(1. Reserve: Jannik Liersch mit Adlon und Alexander Hartl)

Junior-Pas-de-Deux: Diana Harwardt und Julian Kögl mit Longinus und Andrea Harwardt

Quelle: fn-press