Aktuelles

Julia Krajewski und das Team Fredenbeck zu niedersächsischen „Sportlern des Jahres“ gewählt – Auszeichnung erstmals in einer virtuellen Liveveranstaltung

Hannover (fn-press). Erstmals hat der LandesSportBund Niedersachsen die Gewinner der Niedersächsischen Sportlerwahl bei einer virtuellen Liveveranstaltung ausgezeichnet. Zur Sportlerin des Jahres wurde… Artikel lesen

Martina Brueske
16.02.2022 1 min lesen
Isabell Werth und Julia Krajewski teilen ihre Erfahrungen am Dienstag, 12. April, in öffentlichen Lehrstunden. Beim Show-Cup kann sich jeder mit seinem Pferd vor internationalem Publikum in Szene setzen.

Hannover (fn-press). Erstmals hat der LandesSportBund Niedersachsen die Gewinner der Niedersächsischen Sportlerwahl bei einer virtuellen Liveveranstaltung ausgezeichnet. Zur Sportlerin des Jahres wurde Vielseitigkeits-Olympiasiegerin Julia Krajewski gewählt, in der Kategorie Mannschaft Team darf sich Voltigier-Weltmeister Fredenbeck über den Titel freuen. Bei den Herren setzte sich der Judoka Igor Wandtke durch.

Die Ehrung nahm der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil vor. Er sagte: „Olympische Medaillen und Weltmeistersiege: Die Vielseitigkeitsreiterin Julia Krajewski, der Judoka Igor Wandtke und das Voltigierteam Fredenbeck haben wirklich herausragende und beeindruckende sportliche Leistungen gezeigt. Kein Wunder also, dass sie sich bei den Niedersächsischen Wahlen zur Sportlerin, zum Sportler und zur Mannschaft des Jahres durchsetzen konnten. Herzlichen Glückwunsch! Gratulation auch an alle Nominierten, denn auch das ist schon eine besondere Auszeichnung.“

Stellvertretend für Julia Krajewski, die sich per Video-Botschaft für ihre Wahl bedankte, nahm Michael George, Vorsitzender des Pferdesportverbandes Weser- Ems, die Auszeichnung in Empfang. Das Team Fredenbeck wurde durch Longenführerin Gesa Bührig und Teammitglied Malte Möller repräsentiert.

Das Ergebnis der Sportlerwahl Niedersachsen setzt sich zu 50 Prozent aus den Ergebnissen der öffentlichen Wahl sowie weiteren 50 Prozent aus dem Votum einer Jury zusammen. Die Sportlerwahl wird gefördert von Toto Lotto Niedersachsen und der Niedersächsischen Lotto Sport Stiftung. Es standen jeweils fünf Sportlerinnen, fünf Sportler und fünf Mannschaften zur Wahl. Auf Julia Krajewski entfielen rund 31 Prozent aller Stimmen bei den Frauen, Team Fredenbeck siegte mit 27,5 Prozent der für die Mannschaften abgegeben Stimmen. LSB Niedersachsen/Hb