Aktuelles, Springen

Jubiläumsturnier Tasdorf mit über 300 Aktiven

Tasdorf – Kaum war das Meldeverfahren online, schon “rauschten” die Anmeldungen zu den Tasdorfer Turniertagen, die seit 2018 eine “pause”… Artikel lesen

Martina Brueske
19.05.2022 2 min lesen
Hannes Ahlmann (Reher) reihte sich in der Vergangenheit ebenfalls in die Siegerliste der Tasdorfer Turniertage ein – hier mit Sunsalve. (Foto: U. Goedecke)

Tasdorf – Kaum war das Meldeverfahren online, schon “rauschten” die Anmeldungen zu den Tasdorfer Turniertagen, die seit 2018 eine “pause” eingelegt hatten, nur so herein. Mehr als 300 Teilnehmende erwartet der RuFV Husberg u.U. vom 20. bis 22. mai auf dem Gestüt Tasdorf für drei Tage, Sport und gute Unterhaltung. Am Freitag geht es um 11 Uhr los, die letzte Prüfung des Jubiläumsturniers beginnt am Sonntag, 22. Mai um 15.30 Uhr und ist der “Große Preis” der VR Bank zwischen den Meeren e.G. – zusätzlich versehen mit einem Stilpreis In Memoriam Hans-Helmut Sievers.

Ein Turnier für alle, also auch für Kinder, Jugendliche und Amateure – nichts anderes sollen die Tasdorfer Turniertage sein. Deswegen reicht die Programmvielfalt auch tatsächlich von der Führzügelklasse bis zum S-Springen. Noch ganz kleine Reiter/innen sind also genauso dabei wie solche mit einer gewissen Berühmtheit. Inga Czwalina aus Fehmarn, die zu den besten deutschen Amazonen zählt, tritt in Tasdorf an, ebenso Laura Jane Hackbarth (Brickeln), Ex-Landesmeisterin,  und auch der Olympiateilnehmer und Landesmeister von Schleswig-Holstein und Hamburg, Tom Tarver-Priebe (Neuseeland), der seit einiger Zeit bereits seine “Zelte” in Tasdorf “aufgeschlagen” hat.

Serienauftakt in Tasdorf

Mit Spannung erwartet wird der Auftakt der Reitsport Sievers Team-Trophy. Die Serie von Mannschafts-Stilspringen der Kl. A beginnt bei den Tasdorfer Turniertagen und geht dann in Schwentinental, beim Fehmarn Pferde Festival, in Looper Holz und Süderbrarup weiter. Das Finale findet in Emkendorf statt. Im Mittelpunkt steht Team-Spirit, gutes Reiten und Zusammenhalt. Das hat bereits Kreativität “frei gesetzt”, denn die in Tasdorf antretenden Mannschaften haben sich eigene Namen gegeben und treten mit “Teammusik”, also gewissermaßen mit eigener Erkennungsmelodie an….

Standort für drei Tage Jubiläumsturnier ist das Gestüt Tasdorf von Christian und Sophie Vogg im Busdorfer Weg. Viel Platz, gute Böden und ein hochmotiviertes Team vom RuFV Husberg u.U. sind die “Zutaten”, die aus dem Jubiläumsturnier etwas Besonderes machen sollen. Dazu gehört auch der bei den Tasdorfer Turniertagen lange gepflegte Sponsorenabend und am Samstag ab 20 Uhr auch die Reiterparty mit DJ NiTo, die für alle Besucher/innen offen ist.

Vielfalt und Vergnügen

Los geht es am Freitag mit Springpferdeprüfungen für die ganz jungen Pferde und zwei klassischen Springprüfungen. Am Samstag feiert die Reitsport Sievers Team-Trophy Premiere, dazu gibt es in der Halle des Gestüts Tasdorf auch eine Dressurreiterprüfung, denn auch im Springpferdeland Schleswig-Holstein ist Dressur unabdingbar. Stilistisch gutes Reiten steht zudem in mehreren Prüfungen im Fokus. Am Sonntag wird es höher, weiter und breiter im Parcours in Tasdorf und der Höhepunkt ist dann das S*-Springen mit Stechen im Preis der VR Bank zwischen den Meeren.

Live bei ClipMyHorse.tv

Das Jubiläumsturnier des RuFV Husberg u.U. in Tasdorf wird vom Pferdesportportal clipmyhorse.tv im Livestream von der ersten bis zur letzten Prüfung übertragen. Starter-und Ergebnislisten gibt es unter www.mervestelle.de, bzw. bei Equi-Score.

 

Website: https://www.rv-husberg.de/

Facebook: https://www.facebook.com/RVHusberg

Facebook: https://www.facebook.com/GestutTasdorf

Instagram: gestuet_tasdorf