Aktuelles, Springen

HGW-Bundesnachwuchschampionat Springen: Die Paare fürs Finale – Die besten Ponyspringreiterinnen und -reiter treffen sich im Februar in Warstein

Warendorf (fn-press). Der Nachwuchs im Springsattel steht vom 11. bis 13. Februar in Warstein im Fokus, wenn dort das Finale… Artikel lesen

Martina Brueske
01.02.2022 2 min lesen
FN Logo

Warendorf (fn-press). Der Nachwuchs im Springsattel steht vom 11. bis 13. Februar in Warstein im Fokus, wenn dort das Finale des HGW-Bundesnachwuchschampionats der Ponys ausgetragen wird.

Nach Sichtungsturnieren und einem Auswahllehrgang stehen die Paare für das HGW-Bundesnachwuchschampionat Ponys Springen fest. Mit dabei sind auch die Vorjahressieger, Jolie Marie Kühner und der Holsteiner Schimmel-Hengst Del Piero.

Während die Sichtungsprüfungen sind auf dem Niveau der Klasse L ausgeschrieben sind, erwartet die Teilnehmenden im Finale des Bundesnachwuchschampionats eine Einlaufprüfung auf L-Niveau sowie eine finale Stilspringprüfung der Klasse M mit Standardanforderungen. Diese Finalprüfung besteht aus zwei Umläufen, bei der die besten vier Paare noch einmal in einem zweiten Umlauf gegeneinander antreten.

Das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter wurde 1989 ins Leben gerufen, um den Nachwuchs gezielt zu sichten und zu fördern. Seit 2015 wird das Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter von der Horst-Gebers-Stiftung unterstützt.

Das sind die nominierten Paare:
Leonie Assmann (BAY) mit Drift, Helena Becker (WEF) mit Christoph Columbus, Cecilia Beerbaum (WEF) mit Black Jack, Hannah Blandfort (RHL) mit Bente, Felicia Julia Dahlkamp (WEF) mit Abano D, Ava Ferch (BAY) mit Sweet Don, Emma Grüntjens (RHL) mit Little Gun, Antonia Häsler (SAC) mit For President B, Laura Hertz-Eichenrode (HAN) mit Holstud´s Olijfje, Fynn Jesse Hess (SHO) mit Magic Wonder, Allegra Elisabeth Hüttig (BAW) mit Sietlands Gustav, Jolie Marie Kühner (BAY) mit Del Piero, Fynn Lammer (WEF) mit Raising Storm, Carlotta Merschformann (WEF) mit Black Pearl SH, Philipp Quast (HAN) mit Witt Tera, Karla Schumacher (BAW) mit Sestriere, Victoria Schumacher (BAY) mit Nicky Nightmare, Lennard Thomsen (SHO) mit Petit Dechantee, Skady Trümper (SAN) mit Q-Magic, Kiana von Seckendorf (BAY) mit Diabolo, Claire Wegener (HAN) mit Harry.