Aktuelles, Springen

Gesucht – Gefunden

Darragh Kenny mit neuem Pferd zum Sieg im Preis der StädteRegion Aachen in memoriam Landrat Hermann-Josef Pütz. Gesucht und gefunden… Artikel lesen

Martina Brueske
16.09.2021 1 min lesen
Dem Sieger gratulieren Städteregionsrat Tim Grüttemeier und ALRV-Präsidentin Stefanie Peters Foto- CHIO Aachen/ Michael Strauch

Darragh Kenny mit neuem Pferd zum Sieg im Preis der StädteRegion Aachen in memoriam Landrat Hermann-Josef Pütz.

Gesucht und gefunden haben sich offenbar der irische Springreiter Darragh Kenny und der zwölfjährige Selle Français-Hengst Volnay du Boisdeville, wie sie heute bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt im Preis der StädteRegion Aachen demonstrierten.

Darragh Kenny konnte den für sein Kaliber unglaublich flinken Volnay du Boisdeville gar nicht genug loben, als sie kurz vor Ende des 1,50 Meter-Zwei-Phasen-Springens um den Preis der StädteRegion Aachen in memoriam Landrat Hermann-Josef Pütz die Führung übernahmen. Bis dahin hatte der Franzose Marc Dilasser auf Chamann Has mit dem ebenfalls französisch gezogenen Chamann Has dank einer 32,35 Sekunden-Runde vorne gelegen. Kenny und Volnay du Boisdeville waren nochmal 0,78 Sekunden schneller. Auf Rang drei reihte sich die US-Amerikanerin Lillie Keenan mit dem Zangersheider Hengst Agana van het Gerendal Z (v. Aganix du Seigneur) ein. Sie galoppierten nach 32,86 Sekunden durch die Lichtschranke.

Volnay du Boisdeville gehört eigentlich einem Schüler von Darragh Kenny, Teddy Vlock. Mit dem Israeli hatte der Hengst schon Nationenpreise bestritten und platzierte sich in Vier-Sterne-Großen Preisen. Erfahrung hat der der Mylord Carthago-Sohn also. Aber eben noch keine mit Darragh Kenny. Der erzählte, er habe eigentlich auch gar nicht vorgehabt, zu gewinnen: „In der ersten Phase habe ich nur versucht, ihn kennenzulernen. Er fühlte sich wirklich gut an und dann dachte ich, okay, dann versuche ich schnell zu reiten.“ Hat geklappt. Kennys Fazit: „Es ist fantastisch hier zu gewinnen, ich liebe es!“

Tickets für die nächsten Tage gibt es an der Tageskasse, der Hotline (0241-917-1111) und im Online-Shop.