Fahren, Morgenpost

Moin liebe Horsewebber, da sich in der Woche alles um das Kutsche-Fahren dreht sollten wir uns auch dem Kutschenführerschein widmen…. Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
28.06.2019 2 min lesen
Symbolbild (pixabay)

Moin liebe Horsewebber,
da sich in der Woche alles um das Kutsche-Fahren dreht sollten wir uns auch dem Kutschenführerschein widmen. Viele werden gar nicht gewusst haben, dass man zum Kutsche-Fahren einen Führerschein benötigt. Doch seit Dezember 2016 ist dieser Pflicht, dass hat der Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e. V. (FN) beschlossen. So muss seit Juni 2017 jeder, der seine Kutsche im Straßenverkehr bewegt, im Besitz eines Kutschenführerscheins sein. Privatpersonen sollen über einen Kutschenführerschein A Privatperson und gewerbliche Fahrer einen Kutschenführerschein B Gewerbe besitzen.
Mit dem Führerschein soll die Sicherheit im Straßenverkehr gewährleistet sein und Unfälle verringert werden. Zudem soll der Führerschein die verantwortlichen Personen auf dem Kutschbock dazu befähigen, ein Pferdegespann auf öffentlichen Wegen und Straßen zu führen. Hierzu wird das entsprechende Wissen rund um das sichere Fahren in Straßenverkehr und Gelände sowie um den pferdegerechten Umgang erlernt.

 

Veranstaltung des Tages:
27.-30.06. Knokke/BEL CSI5*
ZeitplanErgebnisseLivestream

 

TV-Tipp des Tages:
Da heute wieder nichts pferdiges im TV läuft, verpasst man auch nichts, wenn man den ganzen Abend am Stall verbringt.

 

Information des Tages:
Der Kutschenführerschein richtet sich an jeden, der sich – wenn auch nur gelegentlich – mit einem Pferdegespann auf öffentlichen Straßen und Wegen bewegt und damit zum Verkehrsteilnehmer wird. Unterschieden wird der Kutschenführerschein in den Kutschenführerschein A für Privatpersonen und den Kutschenführerschein B für gewerbliche Fahrer. Alternativ zum Kutschenführerschein besteht für Privatperson auch weiterhin die Möglichkeit, das Fahrabzeichen 5 abzulegen und darüber den Kutschenführerschein A gleich mit zu erwerben. Hierzu wurden die Lehrinhalte zum Fahrabzeichen 5 um ein Sicherheitsmodul ergänzt.

Heute auf keinen Fall vergessen:
Beim Kutsche-Fahren immer genügend Wasser dabei haben.

 

Eure Jackie von Horseweb

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson