Fahren

Pfleger beim Event in Exloo betäubt und ausgeraubt

Beim internationalen Fahrwettbewerb im Hippisch Centrum Exloo (Niederlande) sind laut Meldung der Tageszeitung Dagblad van het Noorden zwei Pfleger ausgeraubt… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
04.04.2018 1 min lesen

Beim internationalen Fahrwettbewerb im Hippisch Centrum Exloo (Niederlande) sind laut Meldung der Tageszeitung Dagblad van het Noorden zwei Pfleger ausgeraubt worden. Laut Pfleger Rik Velstra haben die Täter ein paar Tausend Euro Beute gemacht. Das gestohlene Geld war für zum Teil Startgeld,  zum Teil für Treibstoff und Lebensmittel gedacht. Nachdem Velstra aufgewacht war, entdeckte er, dass seine Brieftasche verschwunden war. „Ich habe nicht sofort an Diebstahl gedacht, aber als ich hörte, dass ein anderer Groom ebenfalls seine Brieftasche vermisste, begann mir etwas zu dämmern. Bei einem dritten Pfleger scheiterte der Diebstahl, weil er aufwachte und der Dieb daraufhin die Flucht ergriffen hat.“

Quelle: horses.nl

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson