Fahren

Genf: Boyd Exell siegt im Prix Brasserie Egger

Die Fahrer hatten beim Prix Brasserie Egger wie immer die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Bei ihrem Auftritt in diesem Jahr… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.12.2017 1 min lesen
Boyd Exell. (Foto: CHI Genf)

Die Fahrer hatten beim Prix Brasserie Egger wie immer die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Bei ihrem Auftritt in diesem Jahr konkurrierten die Fahrer mit ihren Gespannen in Geschicklichkeit und Geschwindigkeit. Am Ende zeigte der australisch Boyd Exell die beste Leistung und verwies Bram Chardon und Georg von Stein auf die Plätze 2 und 3.

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.