Chester Weber kann zuversichtlich nach Tryon blicken

Für Chester Weber ist die Teilnahme bei den Weltreiterspielen in Tryon, USA so gut wie sicher. Der Vierspännerfahrer aus den USA hat alle drei Qualifikationen für sich entscheiden können und darf sich deshalb bereits auf die Teilnahme freuen. Vorausgesetzt natürlich, sein Gespann bleibt gesund. Nachdem er bereits drei Mal die Silbermedaille bei einer WM holen konnte, würde der 43-jährige Fahrsportler in diesem Jahr gerne auch einmal Gold holen. Vorher steht aber noch die Teilnahme beim CHIO Aachen auf dem Programm.

Quelle: www.reitturniere.de