Aktuelles, Dressur

Eröffnet – Schafhofs Jugendfestival mit drei Prüfungen zum Auftakt

Kronberg –  Emma Nielen strahlte förmlich mit der Sonne um die Wetter, Anna Derlien ebenfalls und am Nachmittag freuten sich… Artikel lesen

Martina Brueske
17.06.2021 3 min lesen
Corona-konforme Siegerehrung beim Schafhofs Jugendfestival für Juniorin Emma Nielen und Fazz vh Bloemenhof. Gratulationen kamen von Katharina Hironimus-Dalic (equimus), Ann Kathrin und Marie Linsenhoff, sowie dem Chefrichter der CDIJ-Prüfung Hans Voser (Schweiz). (Foto: Sabine Wegener/ equitaris)

Kronberg –  Emma Nielen strahlte förmlich mit der Sonne um die Wetter, Anna Derlien ebenfalls und am Nachmittag freuten sich auch noch Katharina Schuster und Lana Raumanns über den gelungenen Start in das Schafhofs Jugendfestival. Alle vier jungen Damen haben sich dem Dressursport verschrieben und genießen – trotz aller Anspannung – die feinen Sportbedingungen auf dem Schafhof in Kronberg am Taunus. Dank Emma, Anna, Katharina, Lana und ihren vielen Mitbewerbern und Mitbewerberinnen sinkt das Durchschnittsalter in Kronberg dieser Tage deutlich, denn das internationale Jugendturnier auf dem Schafhof versammelt Reiterinnen und Reiter, die nicht älter als 25 Jahre sind.

Auf die Chance zum internationalen Start und auf die Fortsetzung im in Hessen begehrten PSJ-Cup haben die Nachwuchstalente lange gewartet. Als erste mussten am Donnerstag die Jungen Reiter/innen im CDIYR an den Start gehen und zwar in der internationalen Team-Aufgabe. Am besten lösten Anna Derlien und Holly Goligthly diese Herausforderung und wurden mit 72,32 Prozent belohnt. Anna kommt aus dem niedersächsischen Pattensen und war 2019 noch Juniorin. Hinter der Siegerin folgte eine junge Spanierin: Natalia Bacariza Danguillecourt mit Dhannie Ymas. Für den Start in Kronberg nahm die junge Reiterin, die seit 2020 von US-Trainerin Katherine Bateson-Chandler betreut wird, etliche Kilometer in Kauf, denn eigentlich lebt sie im US-amerikanischen Wellington, verbringt aber den Sommer stets in Europa. 

Emma Nielen holte sich auf dem Schafhof den Sieg in der internationalen Team-Aufgabe der Junioren mit Fazz VH Bloemenhof, einem neun Jahre alten schwedischen Warmblut. Die Qualität des Pferdes und der Schwung der 17-jährigen Junioren-Dressurreiterin vom RFV Wiesbaden-Erbenheim bescherte dem Hessischen Pferdesportverband einen internationalen Erfolg im Dressurviereck. Greta Simon, die in Krefeld im Stall Frenzen trainiert, folgte mit Sir Henry auf dem zweiten Rang. Einen ersten großen Schritt haben Katharina Schuster (RFV Griesheim) und Lana Raumanns (RFV Hof Hirtenberg Weilrod) im PFERDESPORT JOURNAL-Cup Dressur gemacht. Mit dem 14 Jahre alten Laurentino gewann die 24-jährige Schuster die Qualifikation zum PSJ-Cup Dressur in der Altersklasse U25 und exakt das gleiche Ergebnis erzielte die Frankfurterin Raumanns mit ihrer Floridita.  

Ab Freitag geht es für die Ponyreiter im CDIP los, außerdem werden im internationalen Programm die Einzelaufgaben geritten. All das zeigt das Pferdesportportal clipmyhorse.tv im Livestream aus Kronberg.

Ergebnisübersicht Schafhofs Jugendfestival

1 CDIYR –  FEI Young Riders Team Competition, Preis des Gestüts Schafhof

1. Anna Derlien (Pattensen/RFV Vörie e.V.) auf Holly Golightly 20 1229.50

2. Natalia Bacariza Danguillecourt (ESP) auf Dhannie Ymas 1208.00

3. Charlotte Rühl (Idstein/Bad Homburger RFV) auf Dante 94 1202.00

4. Anna Casper (Donzdorf/LPSV Donzdorf Alb) auf Birkhof’s Zalando OLD 1195.50

5. Caroline Locklair (Mohrkirch/RV Rehagen-Hamburg e.V.) auf Consus 1178.50

6. Louisa Deutschbauer (Merzig/RFV 71 Ballern e.V.) auf Rubin Noir 10 1173.50

 

4 CDIJ –  FEI Juniors Team Competition, Preis der equimus GmbH

1. Emma Nielen (Wiesbaden/RFV Wiesbaden-Erbenheim e.V.) auf Fazz vh Bloemenhof 2 718.50

2. Greta Simon (Krefeld/RV Lenzenhof Krefeld) auf Sir Henry 275 702.00

3. Helena Esch (Germering/Verein Pffrd. Dachau e.V.) auf Baal K 697.50

4. Emma Caecilia Lienert (Mülheim a.d. Ruhr/Förderkreis Dressur Neuss e.V.) auf FS Las Vegas 696.50

5. Paul Löcher (Maxdorf/FRV Fußgönheim e.V.) auf Limoncelli 2 694.50

6. Laura Amelie Borges (Voerde (Niederrhein)/Reiterverein Stockum e.V.) auf Schattentänzer 5 694.00

 

13 Dressurprüfung Kl. S*, PSJ-Cup Dressur U25, Preis der Firma Fritz Wiedemann & Sohn GmbH und des PFERDESPORT JOURNALS

1. Lana Raumanns (Frankfurt/RFV Hof Hirtenberg Weilrod) auf Floridita 2 766.50

1. Katharina Schuster (Griesheim/RFV Griesheim e.V.) auf Laurentino 9 766.50

3. Kim Zoe Müller (Fulda/RFV Haunetal e.V.) auf Barnetta FH 761.00

4. Pauline Schröder (Heidelberg/PSV Hofgut Liederbach e.V.) auf Favignana 3 727.00

5. Pauline Paulsen (Weilrod/Hofgut Mauloff Pferdesport e.V.) auf William 288 711.00

6. Loreen Michelle Weitzel (Babenhausen/RFV Wolfskehlen) auf Forever K 709.50