Aktuelles, Messen, Veranstaltungen

Equitana 2022: FN verlost Trainingseinheiten bei Bundestrainern & Co – Vom 7. bis 13. April in Essen heißt es wieder „Von den Besten lernen“

Essen (fn-press). Unter dem Motto „Von den Besten lernen“ verlost die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) wieder Plätze für Praxiseinheiten mit… Artikel lesen

Martina Brueske
21.02.2022 1 min lesen

Essen (fn-press). Unter dem Motto „Von den Besten lernen“ verlost die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) wieder Plätze für Praxiseinheiten mit hochkarätigen Ausbildern auf der EQUITANA, die vom 7. bis 13. April in Essen stattfindet.

„Wie die Stars“ dürfen sich die glücklichen Gewinner*innen einer Trainingseinheit bei folgenden Ausbildungs-Hochkarätern fühlen: Plätze für ein „Dressurtraining“ werden bei FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess (Donnerstag, 7. April) und Sebastian Heinze, Dressur-Nachwuchstrainer U25 (Dienstag, 12. April) verlost. Erstmals gibt es ein Angebot für Reiter*innen mit Handicap. Diese können sich für ein Training bei Bernhard Fliegl, Bundestrainer Para-Dressur, (Sonntag, 10. April) bewerben. Je ein*e Spring- und/oder Vielseitigkeitsreiter*in kann am Training mit Markus Döring, Co-Bundestrainer der Springreiter (Mittwoch, 13. April) teilnehmen. Die Ausschreibungen mit Teilnahmebedingungen und Bewerbungsfristen finden sich unter www.pferd-aktuell.de/equitana.

Neben diesen Reitstunden ist die FN jeden Tag mit einem vielseitigen Programm mit Bundestrainer*innen, Spitzenreiter*innen und Topausbilder*innen im großen Show-Ring und im Tribüngenring am FN-Stand in Halle 6 vertreten. Als ideeller Träger und Partner der Weltmesse des Pferdesports bietet die FN täglich von 10 bis 19 Uhr zusammen mit dem FNverlag, dem Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) und dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) einen umfassenden Informations- und Beratungsservice. Bei Fragen zu den Themen Ausbildung, Jugendarbeit, Breitensport, Turniersport, Vereine und Pferdebetriebe, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder – die FN-Mitarbeiter helfen weiter.