Dressur

WM Dressurpferde 2019: Fünf- und Sechsjährige für zweite Sichtung nominiert

21 Paare erhalten zweite Chance auf WM-Start in Ermelo Warendorf (fn-press). Die Kandidaten für die zweite Sichtung zu den Weltmeisterschaften… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
20.06.2019 2 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

21 Paare erhalten zweite Chance auf WM-Start in Ermelo

Warendorf (fn-press). Die Kandidaten für die zweite Sichtung zu den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo in den Niederlanden (1. bis 4. August) stehen fest. Nach den Siebenjährigen, die bereits am Dienstag ihre Trainingsprüfung im Rahmen der ersten Sichtung absolviert haben, wurden zwölf Fünfjährige und neun Sechsjährige nominiert, die zur zweiten Sichtung am 2. Juli antreten dürfen. 

Eingeladen nach Warendorf sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Sechsjährige: 

  • Ben Vito, Hannoveraner Wallach v.Benicio – Lauries Crusador xx (Stefanie Wittmann)
  • Caracciola MT, Holsteiner Hengst v. Chin Champ – Calido I (Melanie Tewes)
  • Destacado FRH, Hannoveraner Hengst v. Desperados – Londonderry (Matthias Alexander Rath)
  • Feel Free OLD, Oldenburger Stute v. Foundation – Sandro Hit (Bernadette Brune)
  • High Heels, Oldenburger Stute v. Damon Hill – Roadster (Patricia von Merveldt)
  • Meggle’s Fidelio Royal, Württemberger Hengst v. For Romance I – Rubin-Royal (Matthias Bouten)
  • Revolution, Westfälischer Hengst v. Rocky Lee – Rouletto (Andreas Helgstrand)
  • Zucchero OLD, Oldenburger Hengst v. Zonik – Prince Thatch xx (Frederic Wandres)
  • Zum Glück RS2 OLD, Oldenburger Hengst v. Zonik – Florestan I (Robin van Lierop)

Fünfjährige:

  • Dante’s Hit, Oldenburger Wallach v. Dante Weltino – Sandro Hit (Dorothee Schneider)
  • Donatella, Hannoveraner Stute v. Diamond Hit – Fürst Heinrich (Reiterin: Ann-Christin Wienkamp)
  • Espe, Westfälische Stute v. Escolar – Dimaggio (Eva Möller)
  • For Gold, Oldenburger Hengst v. Franziskus – Zack (Stefanie Wolf)
  • Geniale, Oldenburger Stute v. Grey Flanell – Sir Donnerhall I (Annika Korte)
  • Go Twitter, Oldenburger Wallach v. Grey Flanell – Sandro Song (Lena Waldmann)
  • Moosbend’s Rockadera, Rheinländer Stute v. Rock Forever I – Ricardos (Jill de Ridder)
  • Secret, Deutsches Sportpferd (BaWue), Hengst v. Sezuan –St. Moritz (Jessica Lynn Thomas/SWE)
  • Spökenkieker V, Hannoveraner Hengst v. Spörcken – Rotspon (Nico Kapche)
  • Velvet, Westfälischer Hengst v. Van Vivaldi – Fidermark (Ann-Christin Wienkamp)
  • Valverde, Westfälischer Hengst v. Vitalis – Ampère (NLD) (Eva Möller)
  • Quiana W, Rheinländer Stute v. Quaterstern – Rubinstern Noir (Nicole Wego)

 

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson