Wiesbaden: Müller-Lütkemeier holt nächsten Sieg

Für Fabienne Müller-Lütkemeier ist es ein erfolgreiches Wochenende. Heute holte sie den Sieg im Grand Prix de Dressage, der Quali für den Grand Prix Special ist. Auf Fabregaz erreichte sie 73.043% und siegte vor Dorothee Schneider mit Faustus (72.957) und Hubertus Schmidt mit Imperio (72.043).

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.