Dressur

Jil Marielle Becks gehört zu den größten Nachwuchshoffnungen im deutschen Reitsport. Gemeinsam mit ihrem Wallach Damon’s Satellite NRW gewann die 21-jährige… Artikel lesen

Larissa Lienig
12.02.2019 1 min lesen
BECKS Jil-Marielle (GER), Damon’s Satellite NRW Stuttgart – German Masters 2018 Grand Prix de Dressage Piff Förderpreis Finalprüfung 16. November 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Jil Marielle Becks gehört zu den größten Nachwuchshoffnungen im deutschen Reitsport. Gemeinsam mit ihrem Wallach Damon’s Satellite NRW gewann die 21-jährige Dressurreiterin 2018 nahezu alles, was es im U25-Bereich zu gewinnen gibt. So fuhr das Duo unter anderem Siege beim CHIO in Aachen ein und ist nun auch Mitglied der Deutsche Bank AG Reitsport-Akademie.

In Folge 2 am Mittwoch besucht der CHIO Damon Hill auf dem Hof der Familie Becks.

Zu Besuch bei: Jil Marielle Becks

Jil Marielle Becks gehört zu den größten Nachwuchshoffnungen im deutschen Reitsport. Gemeinsam mit ihrem Wallach Damon's Satellite NRW gewann die 21-jährige Dressurreiterin 2018 nahezu alles, was es im U25-Bereich zu gewinnen gibt. So fuhr das Duo unter anderem Siege beim CHIO in Aachen ein und ist nun auch Mitglied der Deutsche Bank AG Reitsport-Akademie. Grund genug für uns, sie einmal näher vorzustellen.In Folge 2 erfahrt ihr am Mittwoch übrigens, wie es dem großen Damon Hill auf dem Hof der Familie Becks ergeht.#chioaachen #mercedesbenz #deutschebank

Gepostet von CHIO Aachen am Montag, 11. Februar 2019

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky