Dressur

Trakehner: S-Erfolge in Zierow und Bad Schwartau

Vor vier Wochen holte HOHEIT v. Imperio-Caprimond (Z.: Hermann Bredemeier, B.: Natalie Soujon) unter Natalie Soujon bei ihrem ersten Start… Artikel lesen

Marike Weber
15. 04 1 min lesen
SOUJON Natalie (GER), Hoheit Hannover – Trakehner Bundesturnier 2018 Dressurpferdeprüfung Kl M 07. Juli 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Vor vier Wochen holte HOHEIT v. Imperio-Caprimond (Z.: Hermann Bredemeier, B.: Natalie Soujon) unter Natalie Soujon bei ihrem ersten Start in der schweren Klasse ihren ersten S-Sieg – und jetzt leistete das Paar sich den zweiten Streich in Zierow: Platz zwei im K. M** Platz 5 in Kl. S* und abschließend den Sieg in Kl. S* mit über 70 Prozent!

Auf Platz acht in Kl. S* folgte KOLANI v. Noble Roi xx-Ravel (Z.: Sybille Michalski, B.: Michelle Emmert) unter seiner Besitzerin.

Auch in Bad Schwartau konnte sich eine Newcomerin in der schweren Klasse über ihre zweit Schleife freuen: Anna Stahnke und ihr NICOLAI v. Herzruf-Arogno (Z.: Annette Brusis-Hautkappe, B.: Renate Stahnke) waren Sechste in K. S*, auf Platz acht gefolgt von Kirsten Sieber mit ROSENTRAUM WRT v. Hofrat-Consul (Z.u.B.: Dr. Thomas Weckerle).

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)

Business